SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Detail-Aufnahmen der Mondoberfläche

Hier sind Bilder spezieller Strukturen oder Krater zu finden. Der Mond bietet eine Vielzahl unterschiedlichster Details – Gräben, Rillen, Bergketten und natürlich die vielen Krater. Bei sehr gutem Seeing lassen sich immerhin Strukturen von ein bis zwei Kilometer Größe abbilden!

In meiner Mond-Linkliste gibt es neben einer Menge Webtipps auch einige Buchempfehlungen für alle, die entweder ein Hilfsmittel bei der Orientierung auf unserem Trabanten brauchen, oder ein Buch suchen, das sich mit dem Ursprung der verschiedenen Formationen beschäftigt. An dieser Stelle möchte ich den Mondatlas von A.Rükl und The Modern Moon von Charles A. Wood hervorheben.

2014
Mondkrater Anaximenes & Philolaus
Anaximenes & Philolaus (12.03.2014)   Rükl 3
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / Grasshopper 3 GS3-U3-28S4M-C
Dateigröße: 168 kB bzw. 1244 kB
Kommentar: Der 71 km große Krater Philolaus dominiert mit seinem terrassierten Wall dieses Bild. Ziel ist jedoch eigentlich der direkt westlich angrenzende Anaximenes, der an diesem Abend von einem langen, spitzen Schatten fast geteilt wurde. Der Schatten geht von einer Erhebung deines Ostwalls aus. Davon...
Mondkrater Doppelmayer & Vitello
Doppelmayer & Vitello (12.03.2014)   Rükl 51/62
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / Grasshopper 3 GS3-U3-28S4M-C
Dateigröße: 156 kB bzw. 1108 kB
Kommentar: An den Rändern der Mondmeere findet man häufig etwas merkwürdig erscheinende Krater. Ihr Inneres weist merkwürdige Bruchkanten, Furchen und Rillen auf. Man spricht daher von einem Floor Fractured Crater, kurz FFC. Man geht davon aus, dass die Krater durch vulkanische Aktivität bei der...
Von Mondkrater Letronne bis Gassendi
Von Letronne bis Gassendi (12.03.2014)   Rükl 40/52
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / Grasshopper 3 GS3-U3-28S4M-C
Dateigröße: 154 kB bzw. 1035 kB
Kommentar: Diese Aufnahme zeigt das Areal vom Südende des Oceanus Procellarum bis zum Nordufer des Mare Humorum. Der halb versunkene Krater Letronne und der FFC (floor fractured crater) Gassendi sind hier die dominierenden Objekte. Zwischen ihnen erstreckt sich ein hügeliges Gelände, das etwas...
Mond: Die Marius-Vulkandome
Die Marius-Vulkandome (13.03.2014)   Rükl 18/29
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / Grasshopper 3 GS3-U3-28S4M-C
Dateigröße: 128 kB bzw. 594 kB
Kommentar: Marius ist ein relativ isoliert im Oceanus Procellarum gelegener, 41 km großer Krater. Er ist mit Lava gefüllt und besitzt keinen Zentralberg. nordöstlich der Mitte befindet sich der 3 km große Krater Marius G. Das eigentlich interessante ist allerdings die hügelige Umgebung und Rima Marius knapp...
Mond: Das Aristarchus-Plateau
Das Aristarchus-Plateau (13.03.2014)   Rükl 18
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / Grasshopper 3 GS3-U3-28S4M-C
Dateigröße: 129 kB bzw. 693 kB
Kommentar: Aristarchus ist mit 450 Million Jahre ein vergleichsweise junger Krater. Er besitzt einen kleinen, 500 Meter hohen Zentralberg, der aus dem recht kleinen flachen Kraterboden herausragt. Helles Auswurfmateriel bildet auf dem dunkleren Boden von Oceanus Procellarum eine Strahlenstruktur mit...
Mondkrater Kopernikus, Stadius & Eratosthenes
Kopernikus, Stadius & Eratosthenes (10.03.2014)   Rükl 64
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / Grasshopper 3 GS3-U3-28S4M-C
Dateigröße: 157 kB bzw. 1114 kB
Kommentar: Diese Szene habe ich am 10. März 2014 festhalten können. Der 93 km große Krater Kopernikus erschien gerade am Terminator. Dabei wurde das imposante Relief seiner direkten Umgebung sichtbar. Weiterhin zeigt die Aufnahme den versunkenen Stadius und den ebenfalls sehr interessanten Eratosthenes.
Mondkrater Tycho und Umgebung
Tycho und Umgebung (10.03.2014)   Rükl 64
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / Grasshopper 3 GS3-U3-28S4M-C
Dateigröße: 187 kB bzw. 1060 kB
Kommentar: Eine neue Aufnahme des spektakulären Kraters Tycho. Er befindet sich in den südlichen Hochebenen der erdzugewandten Mondseite, in der Nähe des Mare Nubium.
2012
Mondkrater Langrenus
Langrenus (02.10.2012)   Rükl 49
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 196 kB bzw. 452 kB
Kommentar: Diese Aufnahme vom 2. Oktober 2012 zeigt den großen Krater Langrenus im Südosten des Mondes. Langrenus ist ein 132 km großer, auffälliger Krater nahe des südöstlichen Mondrandes. Der relativ breite Innenrand ist von unregelmäßigen Terassen durchzogen und sehr reich an...
Mondkrater Gauss
Gauss (01.10.2012)   Rükl 16
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 133 kB bzw. 292 kB
Kommentar: Am 1. Oktober 2012 war das Seeing zwar nicht super, aber immerhin brauchbar. Findet man dazu noch ein schönes Motiv, muss die Kamera einfach ans Teleskop! So zum Beispiel die riesige Walleben Gauss. Mit rund 177 km Durchmesser ist es eine der größten auf dem Mond.
Mare Humboldtianum & Mondkrater Endymion
Mare Humboldtianum & Endymion (01.10.2012)   Rükl 7
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 82 kB bzw. 383 kB
Kommentar: Am 1. Oktober 2012 war das Seeing zwar nicht super, aber immerhin brauchbar. Findet man dazu noch ein schönes Motiv, muss die Kamera einfach ans Teleskop! So zum Beispiel Mare Humboldtianum, es ist mit ca. 260 km Durchmesser (im Mittel) ein relativ kleines Mondmeer...
Mondkrater Humboldt & Hecataeus
Humboldt & Hecataeus (01.10.2012)   Rükl 60
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 235 kB bzw. 717 kB
Kommentar: Am 1. Oktober 2012 war das Seeing zwar nicht super, aber immerhin brauchbar. Findet man dazu noch ein schönes Motiv, muss die Kamera einfach ans Teleskop! So zum Beispiel die riesige Wallebene Humboldt am Südostrand des Mondes.
Mondkrater Pythagoras bei optimaler Libration
Pythagoras - optimale Libration (06.03.2012)   Rükl 2
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 211 kB bzw. 579 kB
Kommentar: Am 6. März 2012 war die Libration für Objekte am nordwestlichen Mondrand optimal, sodass Pythagoras optimal zu beobachten war. Er ist ein beeindruckender, rund 130 km großer Krater im nordwestlichen Quadranten des Mondes und liegt relativ nahe am Mondrand...
Mondkrater Philolaus bei optimaler Libration
Philolaus - optimale Libration (06.03.2012)   Rükl 3
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 229 kB bzw. 619 kB
Kommentar: Sehr weit im Norden liegt der 71 km große und sehr gut erhaltene Krater Philolaus. Er überlagert den wesentlich älteren Krater Philolaus C im Südwesten. Der recht scharfe und annähernd kreisförmige Ringwall besitzt zahlreiche Terassen im Inneren. Weiterhin fällt das schroffe...
Anaxagoras & Goldschmidt
Anaxagoras & Goldschmidt (06.03.2012)   Rükl 4
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 216 kB bzw. 642 kB
Kommentar: Sehr weit im Norden des Mondes findet man das ungleiche Paar Anaxagoras und Goldschmidt. Ersterer ist der Überrest eines der jüngsten Einschläge auf dem Mond, von ihm gehen einige helle Strahlen aus. Die Strahlen sind bis zu 900 km lang und reichen bis Plato, am Nordrand des Mare...
Mondkrater Aristarchus & Vallis Schroeteri in Falschfarben
[IF] Aristarchus & Vallis Schroeteri (06.03.2012)   Rükl 18
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 192 kB bzw. 540 kB
Kommentar: Auf diesem farbverstärkten Bild erkennt man gut die Unterschiede zwischen Aristarchus-Plateau, der Ebene von Oceanus Procellarum und teilweise auch dem Auswurfmaterial des Kraters. Aristarchus ist mit 450 Million Jahre ein vergleichsweise junger Krater. Er besitzt...
Mondkrater Aristarchus & Vallis Schroeteri
Aristarchus & Vallis Schroeteri (06.03.2012)   Rükl 18
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 161 kB bzw. 470 kB
Kommentar: Aristarchus ist mit 450 Million Jahre ein vergleichsweise junger Krater. Er besitzt einen kleinen, 500 Meter hohen Zentralberg, der aus dem recht kleinen flachen Kraterboden herausragt. Helles Auswurfmateriel bildet auf dem dunkleren Boden von Oceanus Procellarum eine...
Mondkrater Cavalerius & Hevelius in Falschfarben
[IF] Cavalerius & Hevelius (06.03.2012)   Rükl 28
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 466 kB bzw. 1212 kB
Kommentar: Hevelius ist ein markanter, 115 km großer Krater nahe des westlichen Mondrandes, quasi direkt am Westufer des Oceanus Procellarum. Seine Ebene beherbergt ein kleines Zentralmassiv und einige sich kreuzende Rillen. Letztere, die Rimae Hevelius, sind sein Markenzeichen...
Mondkrater Cavalerius & Hevelius
Cavalerius & Hevelius (06.03.2012)   Rükl 28
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 183 kB bzw. 559 kB
Kommentar: Hevelius ist ein markanter, 115 km großer Krater nahe des westlichen Mondrandes, quasi direkt am Westufer des Oceanus Procellarum. Seine Ebene beherbergt ein kleines Zentralmassiv und einige sich kreuzende Rillen. Letztere, die Rimae Hevelius, sind sein Markenzeichen...
Von Mondkrater Ptolemaeus bis Thebit
Von Ptolemaeus bis Thebit (01.03.2012)   Rükl 44/55
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 466 kB bzw. 1212 kB
Kommentar: Dieses Mosaik aus drei einzelnen Aufnahmen zeigt einige sehr beliebte Beobachtungsziele. Ptolemaeus (oben) bildet zusammen mit den Mondkratern Alphonsus und Arzachel eine Art Dreigestirn in der Mitte des Mondes. Sie befinden sich zwischen Sinus Medii und Mare Nubium...
Mond: Platos zackige Schatten
Platos zackige Schatten (01.03.2012)   Rükl 3
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 168 kB bzw. 581 kB
Kommentar: Mal wieder ein Plato-Bild? Ja, irgendwie kommt man nie drum herum. Gerade wenn der Terminator so nah ist und sein Wall diese spektakulären, spitzen Schatten wirft. Der Krater Plato erhielt seine Bezeichnung 1651 von Riccioli. Er dominiert das Bild des nördlichen Randes von Mare...
Mond: Rupes Recta im Schatten
Rupes Recta im Schatten (01.03.2012)   Rükl 54
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 155 kB bzw. 479 kB
Kommentar: Bilder von Rupes Recta (auch Straight Wall, gerade Wand genannt) vermitteln den Eindruck, es handele sich hierbei um eine scharfe kantige Steilwand. So zum Beispiel hier, bei flacher Beleuchtung mit harter Schattenkante. In Wirklichkeit ist es jedoch ein sanfter Hang mit...
Mond: Von Rima Hadley bis Conon
Von Rima Hadley bis Conon (01.03.2012)   Rükl 22
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 189 kB bzw. 548 kB
Kommentar: Rima Hadley ist eine gewundene 80 Kilometer lange Rille am Fuße des mächtigsten Mondgebirges Montes Apenninus. Sie war Ziel der Apollo 15 Expedition im Jahr 1971. Der Krater direkt an Rima Hadley ist der 12 km große Hadley C. Die etwa 3,5 km breite Rille beginnt südlich bei...
Mond: Montes Caucasus
Montes Caucasus (01.03.2012)   Rükl 13
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 267 kB bzw. 426 kB
Kommentar: Montes Caucasus ist ein rund 450 km langes, nordostorientiertes Gebirgsmassiv. Die teilweise über 5000 Meter hohen Gipfel trennen die beiden großen Mondmeere Mare Imbrium und Mare Serenitatis. Im Norden des Gebirges fällt der 32 km große Krater Calippus auf.
Mond: Die Farben von Mare Undarum
[IF] Die Farben von Mare Undarum (01.03.2012)   Rükl 38
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 189 kB bzw. 550 kB
Kommentar: Mare Undarum liegt nahe des östlichen Mondrandes, knapp nördlich des Äquators. Es ist mit ca. 200 km Durchmesser ein eher kleines Mondmeer und besteht im wesentlichen aus einer Reihe Krater, die mehr oder weniger stark von Lava überflutet wurden. Daher wirkt das kleine...
Mond: Mare Undarum
Mare Undarum (01.03.2012)   Rükl 38
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 174 kB bzw. 520 kB
Kommentar: Mare Undarum liegt nahe des östlichen Mondrandes, knapp nördlich des Äquators. Es ist mit ca. 200 km Durchmesser ein eher kleines Mondmeer und besteht im wesentlichen aus einer Reihe Krater, die mehr oder weniger stark von Lava überflutet wurden. Daher wirkt das kleine...
Mondkrater Maginus
Maginus (01.03.2012)   Rükl 73
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 156 kB bzw. 419 kB
Kommentar: Maginus ist eine 194 km große, stark zerstörte Walleben im südlichen Hochland des Mondes. Insbesondere der westliche Wall wird von zahlreichen Kratern zwischen 10 und 40 km Durchmesser überlagert. Maginus ist grob gesagt zwischen Tycho und Clavius zu finden.
Mondkrater Herkules & Atlas
Herkules & Atlas (01.03.2012)   Rükl 14/15
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 275 kB bzw. 413 kB
Kommentar: Im Nordoöstlichen Teil des Mondes, zwischen Lacus Mortis und Lacus Temporis findet sich ein bemerkenswertes Kraterpaar: Atlas & Hercules. Hercules hat einen Durchmesser von etwa 69 km und seine Kraterwälle erheben sich über 3000 Meter über über die von Lava überflutete...
Südende der Apenninen: Mondkrater Eratosthenes
Südende der Apenninen: Eratosthenes (01.03.2012)   Rükl 21
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 144 kB bzw. 480 kB
Kommentar: Am Südende von Montes Apenninus liegt der relativ junge und sehr ausgeprägte, 58 km große Krater Eratosthenes. Er hat ein mächtiges Zentralgebirge, das hier allerdings noch im Schatten liegt und einen terassenförmigen Ringwall. Bei der flachen Beleuchtung werden das Relief...
Mondkrater Deslandres & Walter
Deslandres & Walter (01.03.2012)   Rükl 65
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 120 kB bzw. 837 kB
Kommentar: Deslandres, im südlichen Hochland des Mondes, ist mit 256 km Durchmesser eine der größten Wallebenen auf unserem Nachbar. Er ist sehr alt und stark durch spätere Einschläge zerstört. Sein Umriss erscheint unregelmäßig, sein inneres ist stark zerklüftet. Im Osten wird er durch die...
Mondkrater Davy & Catena Davy
Davy & Catena Davy (01.03.2012)   Rükl 43
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 156 kB bzw. 451 kB
Kommentar: Davy ist ein 63 km großer Krater am nordöstlichen Rand von Mare Nubium. Sein Boden reich strukturiert und es gibt einige kleine Berg im Zentrum. Sein Südostwall ist durch Davy A überlagert. Davy selbst unterbricht wiederum den südwestlichen Wall des viel...
Mond: Mare Imbrium
Spektakulärer Auftritt: Mare Im... (29.02.2012)   Rükl 12/22
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 318 kB bzw. 1590 kB
Kommentar: Mare Imbrium ist ein gigantisches Einschlagsbasin mit einem Durchmesser von 1160 km. Es ist praktisch vollständig mit Lava gefüllt und der südwestliche Abschnitt des Ringwall fehlt. Nur an wenigen Stellen wird die Ebene von isolierten Bergen überragt. Auf der anderen...
Mond: Rima Ariadaeus
Rima Ariadaeus (29.02.2012)   Rükl 34
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 286 kB bzw. 816 kB
Kommentar: Nahe der Mondmitte, zwischen Mare Vaporum und Mare Tranquilitatis findet man ein interessantes Objekt: Rima Ariadaeus. Es ist ein sehr gutes Beispiel für eine linear verlaufende Rille und eine der spektakulärsten auf dem Mond. Sie erstreckt sich in Ost-West-Richtung über ca. 250 km...
Mondkrater C. Mayer und Co.
C. Mayer und Co. (29.02.2012)   Rükl 4/5
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 186 kB bzw. 424 kB
Kommentar: C. Mayer ist ein auffälliger Krater nördlich von Mare Figoris mit 38 km Durchmesser. Sein Wall erscheint eckig und ist innen weitläufig abgerutscht. Weiterhin besitzt er zentrale Bergformationen. In seiner Umgebung sind auf dieser Aufnahme noch drei weitere, etwas kleinere, aber ähnlich...
Mondkrater Abulfeda & Catena Abulfeda
Abulfeda & Catena Abulfeda (29.02.2012)   Rükl 56/57
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 183 kB bzw. 449 kB
Kommentar: Abulfeda ist ein 62 km großer Krater im südöstlichen Mondquadranten. Sein Boden ist sehr glatt und es gibt keinen Zentralberg. Eigentlich ein vergleichsweise unspektakuläres Objekt. Sehr Interessant ist hingegen eine über 200 km lange Kette aus kleinen Kratern, die von...
Mondkrater Scoresby
Im hohen Norden: Scoresby (29.02.2012)   Rükl 4
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 106 kB bzw. 270 kB
Kommentar: In Sachen Durchmesser, Tiefe und Erscheinungsbild ähnelt er sehr stark Eratosthenes. 55 km groß, 4 km tief, terrassierter Wall und Zentralberge. Im Gegensatz zu letzterem liegt Scoresby jedoch nicht nahe der Mondmitte, sondern im hohen Norden des Mondes. Sein Inneres...
Mondkrater Kopernikus in Falschfarben
[IF] Kopernikus (02.02.2012)   Rükl 31
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 396 kB bzw. 1315 kB
Kommentar: Der 93 km große und bis zu 3.760 Meter tiefe Krater Kopernikus ist wohl der spektakulärste Krater auf dem Mond. Die Zentralberge erreichen Höhen bis zu 1.200 m und der Ringwall ragt rund 900 Meter über die Umgebung hinaus. Eine imposante Strahlenstruktur von bis zu 700 km...
Mond: Montes Recti in Falschfarben
[IF] Montes Recti (02.02.2012)   Rükl 11
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 155 kB bzw. 452 kB
Kommentar: Montes Recti wurde von Birt nach seiner Form "Gerade Gebirge" genannt. Es ist rund 90 km lang und erhebt sich bis zu 1800 Meter über den Nordrand von Mare Imbrium. Es ist eines von mehreren Gebirgen die in Mare Imbrium zu finden sind: Montes Recti, Montes Teneriffe, Mons Pico und...
Mondkrater Bullialdus in Falschfarben
[IF] Bullialdus (02.02.2012)   Rükl 53
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 153 kB bzw. 441 kB
Kommentar: Bullialdus im Mare Nubium (Wolkenmeer) ist ein 63 km großer Krater mit zahlreichen Terassenstrukturen an den Wällen und mehreren Zentralbergen. Auffällig sind die Radialstrukturen, die vom Krater ausgehen. Direkt südlich liegt der 26 km große Krater Bullialdus A und in ca. 50 km...
Mons La Hire & Mondkrater Lambert in Falschfarben
[IF] Mons La Hire & Lambert (02.02.2012)   Rükl 20
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 109 kB bzw. 338 kB
Kommentar: Mons La Hire ist ein isoliertes 10 x 20 km großes Bergmassiv mitten in Mare Imbrium und ragt etwa 1700 Meter über den scheinbar spiegelglatten Mare-Boden empor. Unweit von ihm findet man den 30 km großen Krater Lambert.
Mondkrater Wolf in Falschfarben
[IF] Wolf (02.02.2012)   Rükl 54
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 127 kB bzw. 353 kB
Kommentar: Wolf ist ein kleinerer Krater mit 25 km Durchmesser im mittleren Süden des Mare Nubium, südöstlich von Bullialdus. Sein Inneres ist mit Lava gefüllt, nur sein unregelmäßiger, durch spätere Einschläge erodierter Wall ist zu sehen. Ausbuchtungen nach Norden und Westen...
Mondkrater Timocharis in Falschfarben
[IF] Timocharis (02.02.2012)   Rükl 21
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 115 kB bzw. 349 kB
Kommentar: Timocharis entstand durch einen Einschlag auf der bereits erstarrten Lava-Ebene in Mare Imbrium. Neben dem schön terrassierten Ringwall ist der kleine Krater in seinem Zentrum das wohl markanteste Detail. Da Timocharis sehr isoliert liegt, gibt es in seiner Umgebung nicht viel zu...
Mond: Mons Huygens & Mons Bradley in Falschfarben
[IF] Mons Huygens & Mons Bradley (02.02.2012)   Rükl 22
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 170 kB bzw. 498 kB
Kommentar: Mons Bradley und Mons Huygens sind Gebirgsmassive am Ostrand von Mare Imbrium und sind Teile des mächtigsten Mondgebirges: Montes Apenninus. Nur 25 km östlich liegt der 22 km große Krater Conon. Die gleichnamige Rima Bradley verläuft etwa 70 km nördlich von Mons Bradley.
Mond: Mons Huygens & Mons Bradley
Mons Huygens & Mons Bradley (02.02.2012)   Rükl 22
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 167 kB bzw. 473 kB
Kommentar: Mons Bradley und Mons Huygens sind Gebirgsmassive am Ostrand von Mare Imbrium und sind Teile des mächtigsten Mondgebirges: Montes Apenninus. Nur 25 km östlich liegt der 22 km große Krater Conon. Die gleichnamige Rima Bradley verläuft etwa 70 km nördlich von Mons Bradley.
Mondkrater Wolf
Wolf (02.02.2012)   Rükl 54
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 158 kB bzw. 415 kB
Kommentar: Wolf ist ein kleinerer Krater mit 25 km Durchmesser im mittleren Süden des Mare Nubium, südöstlich von Bullialdus. Sein Inneres ist mit Lava gefüllt, nur sein unregelmäßiger, durch spätere Einschläge erodierter Wall ist zu sehen. Ausbuchtungen nach Norden und Westen...
Mondkrater Timocharis
Timocharis (02.02.2012)   Rükl 21
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 106 kB bzw. 310 kB
Kommentar: Timocharis entstand durch einen Einschlag auf der bereits erstarrten Lava-Ebene in Mare Imbrium. Neben dem schön terrassierten Ringwall ist der kleine Krater in seinem Zentrum das wohl markanteste Detail. Da Timocharis sehr isoliert liegt, gibt es in seiner Umgebung nicht viel zu...
Mons La Hire & Mondkrater Lambert
Mons La Hire & Lambert (02.02.2012)   Rükl 20
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 105 kB bzw. 311 kB
Kommentar: Mons La Hire ist ein isoliertes 10 x 20 km großes Bergmassiv mitten in Mare Imbrium und ragt etwa 1700 Meter über den scheinbar spiegelglatten Mare-Boden empor. Unweit von ihm findet man den 30 km großen Krater Lambert.
Mond: Sinus Iridum
Sinus Iridum (02.02.2012)   Rükl 10
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 90 kB bzw. 418 kB
Kommentar: Sinus Iridum ist durch einen Einschlag entstanden. Fast die Hälfte der Ringwalls, sowie das gesamte Kraterbecken ist mit Lava überflutet, daher erscheint es wie eine Ausbuchtung von Mare Imbrium. Der Ringwall der "Bucht" endet im Süden mit Promontorium Heraclides...
Mondkrater Clavius
Clavius (02.02.2012)   Rükl 72
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 198 kB bzw. 567 kB
Kommentar: Clavius ist ein Einschlagkrater im Hochland auf der südlichen Hemisphäre und wurde nach dem deutschen Mathematiker und Astronomen Christophorus Clavius (1537-1612) benannt. Im Kraterinneren finden sich viele Kleinkrater, einige davon sind scheinbar der Größe nach auf einem...
Mondkrater Kopernikus
Kopernikus (02.02.2012)   Rükl 31
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 349 kB bzw. 1138 kB
Kommentar: Der 93 km große und bis zu 3.760 Meter tiefe Krater Kopernikus ist wohl der spektakulärste Krater auf dem Mond. Die Zentralberge erreichen Höhen bis zu 1.200 m und der Ringwall ragt rund 900 Meter über die Umgebung hinaus. Eine imposante Strahlenstruktur von bis zu 700 km...
Mondkrater Longomontanus
Longomontanus (02.02.2012)   Rükl 72
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 189 kB bzw. 481 kB
Kommentar: Longomontanus ist eine rund 150 km große Wallebene im südlichen Hochland des Mondes. Er besitzt einen sehr großen, flachen Boden - offenbar mit Lava gefüllt - mit einigen dezentralen Bergen. Sein Wall ist stark von späteren Einschlägen zerstört worden, insbesondere im Nordwesten...
Mond: Montes Recti
Montes Recti (02.02.2012)   Rükl 11
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 143 kB bzw. 408 kB
Kommentar: Montes Recti wurde von Birt nach seiner Form Gerade Gebirge genannt. Es ist rund 90 km lang und erhebt sich bis zu 1800 Meter über den Nordrand von Mare Imbrium. Es ist eines von mehreren Gebirgen die in Mare Imbrium zu finden sind: Montes Recti, Montes Teneriffe, Mons Pico und...
Mondkrater Bullialdus
Bullialdus (02.02.2012)   Rükl 53
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 141 kB bzw. 394 kB
Kommentar: Bullialdus im Mare Nubium (Wolkenmeer) ist ein 63 km großer Krater mit zahlreichen Terassenstrukturen an den Wällen und mehreren Zentralbergen. Auffällig sind die Radialstrukturen, die vom Krater ausgehen. Direkt südlich liegt der 26 km große Krater Bullialdus A und in ca. 50 km...
Mondkrater Lansberg
Lansberg (02.02.2012)   Rükl 42
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 100 kB bzw. 282 kB
Kommentar: Lansberg ist ein sehr ausgeprägter Krater mit 39 km Durchmesser am südöstlichen Rand des Oceanus Procellarum. Er weist sehr steile Hänge mit Terasse und einen doppelten Zentralberg auf. Richtung Osten trifft man auf das Südende des Inselmeeres Mare Insularum...
2011
Mondkrater Moretus & Friends
Moretus & Friends (14.11.2011)   Rükl 73
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 170 kB bzw. 384 kB
Kommentar: Moretus ist ein 117 km großer Krater im südlichen Hochland und recht nahe am Südpol des Mondes. Der Innenrand des Kraterwalls zeigt sich sehr Strukturreich mit Terassen – ebenso interessant ist der Zentralberg, der sich rund 2100 Meter über den Kraterboden erhebt.
Mondkrater Pitiscus, Vlacq & Rosenberger
Pitiscus, Vlacq & Rosenberger (14.11.2011)   Rükl 75
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 199 kB bzw. 513 kB
Kommentar: Pitiscus ist ein 82 km großer Krater mit einer Tiefe von 4,63 km. Er befindet sich im südlichen Hochland des Mondes und im Südosten der Mondscheibe. In seiner Ebene finden sich einige zentrale Hügel. Zusammen mit Vlacq und Rosenberger bildet er ein schönes Trio sehr ähnlicher Krater.
Rupes Altai & Mondkrater Piccolomini
Rupes Altai & Piccolomini (14.11.2011)   Rükl 58
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 179 kB bzw. 422 kB
Kommentar: Piccolomini brilliert mit einem eindrucksvollen Ringwall mit vielen Strukturen und Terrassen. Der Höhenunterschied zwischen dem Kraterboden und dem Kraterrand beträgt rund 4200 m. Die Ebene von Piccolomini beherbergt zudem ein großes zentrales Bergmassiv mit mehreren...
Mondkrater Janssen, Fabricius & Metius
Janssen, Fabricius & Metius (14.11.2011)   Rükl 68
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 184 kB bzw. 888 kB
Kommentar: Janssen ist ein sehr alter und stark durch spätere Einschläge erodierter Krater mit rund 200 km Durchmesser. Er befindet sich im südlichen Hochland des Mondes. Die Ebene ist durch das Rillensystem Rimae Janssen gezeichnet – der eigentliche Hingucker in dieser Region.
Mondkrater Anaxagoras & Goldschmidt
Anaxagoras & Goldschmidt (14.11.2011)   Rükl 4
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 180 kB bzw. 453 kB
Kommentar: Sehr weit im Norden des Mondes findet man das ungleiche Paar Anaxagoras und Goldschmidt. Ersterer ist der Überrest eines der jüngsten Einschläge auf dem Mond, von ihm gehen einige helle Strahlen aus. Die Strahlen sind bis zu 900 km lang und reichen bis Plato, am Nordrand des...
Mondkrater Theophilus
Theophilus (14.11.2011)   Rükl 46
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 183 kB bzw. 464 kB
Kommentar: Theophilus zählt wegen seines sehr gut erhaltenen Walles zu den schönsten Formationen auf dem Mond. Im Inneren befindet sich sogar ein ganzes Gebirge das bis zu 1400 Meter Höhe erreicht, der Kraterwall erreicht im Vergleich zum umliegenden Gelände bis etwa 1200 m Höhe.
Mondkrater Fracastorius
Fracastorius (14.11.2011)   Rükl 58
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 184 kB bzw. 465 kB
Kommentar: Fracastorius dominiert den Südrand von Mare Nectaris. Hierbei handelt es sich um einen sehr alten, mit Lava gefluteten Krater. Nicht sein ganzer Ringwall ist zu sehen, der nördliche Abschnitt wurde ebenfalls überflutet – hier sind nur wenige Hügel noch sichtbar. Auch der Rest des Walls ist...
Mondkrater Herkules & Atlas
Herkules & Atlas (14.11.2011)   Rükl 14/15
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 166 kB bzw. 390 kB
Kommentar: Rund 4-5 Tage nach Vollmond ist der Krater Atlas eine der interessantesten Strukturen. Neben dem dezentral gelegenen, 300 Meter hohen Zentralberg gibt es zahlreiche Furchen und Rillen (Rimae Atlas), die die Kraterebene durchziehen. Man geht davon aus, dass diese...
Mondkrater Gutenberg & Goclenius
Gutenberg & Goclenius (14.11.2011)   Rükl 48
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 143 kB bzw. 354 kB
Kommentar: Ein 74 km großer Krater am Südwestrand von Mare Fecunditatis. Sein Rand ist ungleichmäßig und im Nordosten durch Gutenberg E unterbochen. Letzterer und Gutenberg selbst sind weitgehend mit Lava gefüllt worden. Auch im Westen wurde Gutenbergs Rand durch einen...
Mondkrater G. Bond mit Rillensystem
G. Bond mit Rillensystem (14.11.2011)   Rükl 15
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 167 kB bzw. 377 kB
Kommentar: Ein 20 km großer, 2,78 km tiefer Krater am Südrand von Mare Somniorum und östlich von Posidonius. Er sticht ein wenig aus der Umgebung hervor, ist aber sonst unspektakulär. Einen Blick Wert ist Region eher wegen der nach ihm benannten Rima G. Bond...
Mondkrater Römer mit Rillensystem
Römer mit Rillensystem (14.11.2011)   Rükl 25
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 204 kB bzw. 528 kB
Kommentar: Römer ist ein für seine Größe von rund 41 km sehr auffälliger Krater. Er ist reich strukturiert und wenig durch andere Einschläge erodiert. Sein Alter ist nicht genau bekannt, aber er wird in die Kopernikanische Periode eingeordnet, womit er zumindest zu den jüngsten...
Mondkrater Maraldi D
Der unscheinbare Maraldi D (14.11.2011)   Rükl 25
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 134 kB bzw. 312 kB
Kommentar: Maraldi D ist ein unscheinbares Gebilde am Nordrand von Mare Tranquilitatis und fast völlig in Lava versunken. Der Einschlag der den 67 km großen Krater formte, fand offenbar vor der Mare-Bildung statt. Daher kann man ihn der selenologischen Nectaris- oder der...
Mondkrater Cauchy mit Rille und Furche
Cauchy mit Rille und Furche (14.11.2011)   Rükl 36
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 78 kB bzw. 526 kB
Kommentar: Cauchy ist ein im Grunde uninteressanter, nur 12 km großer Krater im Mare Tranquilitatis. Er weist keine Besonderheiten auf. Wesentlich interessanter sind hingegen zwei andere Strukturen, denen er seinen Namen gegeben hat. Zum einen ist das das Rillensystem Rimae Cauchy nördlich...
Mond: Das Taurus-Littrow-Tal
Das Taurus-Littrow-Tal (14.11.2011)   Rükl 25
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 141 kB bzw. 380 kB
Kommentar: Taurus-Littrow ist ein Gebirgstal am Südostrand von Mare Serenitatis. Das Tal gehört zum Taurusgebirge, das vor ca. 3,8 Milliarden Jahren beim Einschlag eines großen Asteroiden als Teil des Ringwalls von Mare Serenitatis entstand. Namensgebend waren das Gebirge selbst und der...
Mond: FF-Krater Taruntius
FF-Krater Taruntius (14.11.2011)   Rükl 37
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 135 kB bzw. 341 kB
Kommentar: Taruntius liegt am Nordwestrand von Mare Fecunditatis, dem Meer der Fruchtbarkeit. Der Ringwall ist nicht sehr hoch und zeigt kaum Strukturen und keine Terrassen. Dagegen ist der Kraterboden umso interessanter! Der Anblick erinnert stark an den Krater Gassendi...
Mond: Trisnecker und Rimae Triesnecker
Rillen, Rillen, Rillen... (10.04.2011)   Rükl 33/34
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 148 kB bzw. 856 kB
Kommentar: Ungefähr zum ersten Viertel wird knapp östlich der Mondmitte eine sehr interessante Region sichtbar. Die Gegend ist voller Rillen und Gräben unterschiedlicher Form – hierzu sei auf die Rükl-Karten 33 und 34 verwiesen. Zum einen wäre da das komplexe Rillensystem Rimae...
Mondkrater Albategnius
Albategnius (10.04.2011)   Rükl 44
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 113 kB bzw. 243 kB
Kommentar: Südlich der Mondmitte weist die Mondoberfläche eine Reihe von großen Ringgebirgen auf. Hierzu zählt auch Albategnius mit einem Durchmesser von 136 km, benannt nach einem arabischen Astronom des 9. Jahrhunderts. Er ermittelte die Länge des tropischen Jahres zu 365 Tage, 5 Stunden...
Mondkrater Hipparchus
Hipparchus (10.04.2011)   Rükl 44
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 140 kB bzw. 303 kB
Kommentar: Hipparchus ist eine große Wallebene nahe der Mitte der Mondscheibe. Im Allgemeinen ist sein Anblick nicht sehr eindrucksvoll. Es ist ein sehr alter, durch spätere Einschläge stark zerstörter Krater und sein Wall ist nicht besonders hoch. Nur bei sehr flacher Beleuchtung lohnt sich ein...
2010
Westrand de Mondes: Schlüter, Mare Orientale...
Der Westrand: Schlüter, Mare Orientale... (23.09.2010)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 326 kB bzw. 1100 kB
Kommentar: Mare Orientale ist das jüngste der großen Impakt-Basins auf dem Mond. Im Gegensatz zu den anderen Meeren ist nur der innere Bereich mit Basalten geflutet worden, wodurch die Multiring-Struktur erhalten blieb und einen spektakulären Anblick bietet. Mare Orientale befindet...
Mondkrater Drygalski
Drygalski (23.09.2010)   Rükl 72
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 162 kB bzw. 221 kB
Mond: Das Bailly-Basin
Das Bailly-Basin (22.09.2010)   Rükl 71
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 191 kB bzw. 533 kB
Kommentar: Bailly ist mit über 300 km Durchmesser eine der größten Wallebenen auf dem Mond und fast als kleines Meer zu bezeichnen. Er liegt am südwestlichen Rand der Mondscheibe und liegt zum Teil in der Librationszone. Bailly ist daher ein schwieriges Objekt und nur unter günstiger Libration gut...
Mondkrater Plato
Plato (24.03.2010)   Rükl 3
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 140 kB bzw. 368 kB
Mondkrater Tycho
Tycho (24.03.2010)   Rükl 64
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 172 kB bzw. 400 kB
Mondkrater Kopernikus
Aus dem Dunkel: Kopernikus &... (24.03.2010)   Rükl 31
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 41 AU02
Dateigröße: 109 kB / 311 kB / 829 kB
Kommentar: Der 93 km große und bis zu 3.760 Meter tiefe Krater Kopernikus ist wohl der spektakulärste Krater auf dem Mond. Sehr eindrucksvoll ist auch sein Erscheinen am Terminator bei einem Mondalter von ca. 8,9 Tagen. Durch die niedrig stehende Sonne sind die Schatten besonders lang...
2009
Mondkrater Theophilus
Theophilus (02.04.2009)   Rükl 46
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 114 kB bzw. 188 kB
Mond: Sonnenaufgang am Alpental
Sonnenaufgang am Alpental (02.04.2009)   Rükl 4
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 147 kB bzw. 226 kB
Kommentar: Am 2. April gab es ein paar Momente mit gutem Seeing, sodass ein paar gute Mond-Sequenzen möglich waren. Neben einer neuen Aufnahme von Theophilus gelang diese Ansicht des Alpentals bei Sonnenaufgang.
Mondkrater Langrenus
Langrenus (12.01.2009)   Rükl 49
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 115 kB bzw. 190 kB
Mond: Promontorium Agarum
Promontorium Agarum (12.01.2009)   Rükl 38
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 131 kB bzw. 215 kB
Mondkrater Schlüter
Schlüter (10.01.2009)   Rükl 39
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 97 kB bzw. 569 kB
Kommentar: Der Krater Schlüter befindet sich am WSW-Rand des Mondes im Bereich der Librationszone, direkt am nordöstlichen Abschnitt von Montes Cordillera. Dieser Gebirgsring, der im linken Bereich des Bildes erkennbar ist, ist der äußerste Ring des Orientale-Basins.
Mondkrater Tycho bei Vollmond
Tycho bei Vollmond (10.01.2009)   Rükl 64
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 138 kB bzw. 222 kB
Mondkrater Posidonius bei Vollmond
Posidonius bei Vollmond (10.01.2009)   Rükl 14
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 102 kB bzw. 164 kB
Mondkrater Kopernikus bei Vollmond
Kopernikus bei Vollmond (10.01.2009)   Rükl 31
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 126 kB bzw. 205 kB
Mondkrater Gassendi bei Vollmond
Gassendi bei Vollmond (10.01.2009)   Rükl 52
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 121 kB bzw. 196 kB
Kommentar: Diese Aufnahme zeigt den eindrucksvollsten Krater am Nordrand von Mare Humorum, der sich durch seine zahlreiche Hügel und Rillen charakterisiert, bei Vollmond. Die Ränder der Rillen zeigen sich bei hohem Sonnenstand als helle Linien und die Kleinkrater als helle Punkte.
Mondkrater Dionysius bei Vollmond
Dionysius bei Vollmond (10.01.2009)   Rükl 35
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 88 kB bzw. 148 kB
Mondkrater Brayley bei Vollmond
Brayley bei Vollmond (10.01.2009)   Rükl 19
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 86 kB bzw. 142 kB
Mondkrater Atlas & Herkules bei Vollmond
Atlas & Herkules bei Vollmond (10.01.2009)   Rükl 14/15
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 131 kB bzw. 218 kB
Mondkrater Pythagoras
Pythagoras (09.01.2009)   Rükl 2
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 67 kB bzw. 479 kB
Kommentar: Pythagoras ist ein beeindruckender, rund 130 km großer Krater im nordwestlichen Quadranten des Mondes und liegt relativ nahe am Mondrand. Bei entsprechender Libration steht die auffällige Formation sogar ganz am Rand und kann dann im Profil untersucht werden.
Mondkrater Eddington
Eddington (09.01.2009)   Rükl 17
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 58 kB bzw. 252 kB
Mondkrater Schickard
Schickard (09.01.2009)   Rükl 62
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 221 kB bzw. 360 kB
Kommentar: Schickard ist ein 206 km großer Krater im Südwestlichen Quadranten des Mondes, nahe des Mondrandes. Das wohl markanteste Merkmal sind die unterschiedlich hellen Bereiche in der Kraterebene.
Mondkrater Grimaldi
Grimaldi (09.01.2009)   Rükl 39
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 144 kB bzw. 356 kB
Kommentar: Grimaldi ist ein Doppelringbasin am Westrand des Mondes. Der äußere Ring mit 440 km Durchmesser ist stark erodiert und nicht so deutlich. Der innere Bereich (230 km) ist mit dunkler basaltischer Lava gefüllt. Wegen der Albedounterschiede ist Grimaldi bei Vollmond sehr auffällig.
Mondkrater Hansteen & Billy
Hansteen & Billy (09.01.2009)   Rükl 40
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 175 kB bzw. 294 kB
Kommentar: Im südwestlichen Ende von Oceanus Procellarum liegt der Krater Hansteen, der zusammen mit dem weiter südöstlich liegenden Krater Billy ein schönes Paar abgibt. Die beiden Krater sind fast gleich groß, unterscheiden sich aber dadurch, dass Billy komplett mit Lava gefüllt ist.
Mondkrater Marius & Rima Marius
Marius & Rima Marius (08.01.2009)   Rükl 18/29
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 110 kB bzw. 212 kB
Kommentar: Marius ist ein relativ isoliert im Oceanus Procellarum gelegener 41 km großer Krater. Das eigentlich interessante ist allerdings die hügelige Umgebung und Rima Marius knapp nördlich des Kraters.
Mondkrater Gassendi
Gassendi (08.01.2009)   Rükl 52
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 125 kB bzw. 212 kB
Mond: Mons Gruithuisen γ & δ
Mons Gruithuisen γ & δ (08.01.2009)   Rükl 9
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 112 kB bzw. 189 kB
Mondkrater Zupus
Zupus (09.01.2009)   Rükl 51
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 147 kB bzw. 244 kB
Mondkrater Zucchius & Bettinus
Zucchius & Bettinus (09.01.2009)   Rükl 71
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 143 kB bzw. 230 kB
2008
Mondkrater Brayley
Brayley (23.12.2007) [Neubearbeitung]   Rükl 19
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 70 kB bzw. 119 kB
Kommentar: Ein kleiner, schüsselförmiger Krater im westlichen Teil des Mare Imbrium. Der Krater ist vor allem auf Grund seiner gestreiften Innenwände interessant und zeigt dort einige Strukturen.
Mondkrater Kopernikus
Kopernikus (17.02.2008) [Neubearbeitung]   Rükl 31
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 126 kB bzw. 177 kB
Kommentar: Der 93 km große und bis zu 3.760 Meter tiefe Krater Kopernikus ist wohl der spektakulärste Krater auf dem Mond. Dies ist eine Neubearbeitung mit dem Programm AviStack. In einigen Bereichen zeigt sich ein deutlicher Schärfegewinn.
Lacus Mortis & Mondkrater Bürg
Lacus Mortis & Bürg (19.10.2008) [Neubearbeitung]   Rükl 14
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 124 kB bzw. 225 kB
Plato-Alpental-Panorama
Plato-Alpental-Panorama (20.10.2008)   Rükl 3/4
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 88 kB bzw. 508 kB
Mond: Montes Teneriffe
Montes Teneriffe (20.10.2008)   Rükl 11
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 80 kB bzw. 133 kB
Kommentar: Montes Teneriffe ist ein interessant geformtes Gebirge am Nordrand von Mare Imbrium, etwa 80 km südlich von Krater Plato und den Mondalpen. Es wurde nach den Bergen auf Teneriffa benannt.
Mondkrater Plato
Plato (20.10.2008)   Rükl 3
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 135 kB bzw. 242 kB
Kommentar: Der Krater Plato erhielt seine Bezeichnung 1651 von Riccioli. Er dominiert das Bild des Nordrandes von Mare Imbrium und unterbricht die Bergketten der Mondalpen. Die 101 km große Wallebene zeigt einen mit Lava überfluteten Boden ohne Zentralberg, der nämlich von der Lava bedeckt wird.
Mondkrater Clavius
Clavius (20.10.2008)   Rükl 72
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 122 kB bzw. 342 kB
Mondkrater Manilius
Manilius (20.10.2008)   Rükl 23
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 96 kB bzw. 162 kB
Mondkrater Tycho
Tycho (20.10.2008) [Neubearbeitung]   Rükl 64
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 163 kB bzw. 321 kB
Mond: Rima Hyginus
Rima Hyginus (20.10.2008) [Neubearbeitung]   Rükl 34
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 106 kB bzw. 194 kB
Mond: Rima Hadley
Rima Hadley (20.10.2008) [Neubearbeitung]   Rükl 22
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 230 kB bzw. 256 kB
Mondkrater Werner
Werner (20.10.2008) [Neubearbeitung]   Rükl 55
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 155 kB bzw. 292 kB
Mondkrater Aristarchus
Aristarchus (23.12.2007) [Neubearbeitung 2008]   Rükl 18
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 128 kB bzw. 227 kB
Mondkrater Pythagoras
Pythagoras (23.12.2007) [Neubearbeitung 2008]   Rükl 2
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 92 kB bzw. 139 kB
Mond: Vallis Alpes
Vallis Alpes (20.10.2008)   Rükl 54
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 151 kB bzw. 300 kB
Kommentar: Am 20. Oktober gelang mir meine bisher am besten aufgelöste Aufnahmen das Alpentals. Es ist ein 180 km langes gerade verlaufendes Tal in den Montes Alpes am Nordostrand von Mare Imbrium.
Mondkrater Moretus
Moretus (20.10.2008)   Rükl 73
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 165 kB bzw. 294 kB
Mondkrater Alphonsus
Alphonsus (20.10.2008)   Rükl 44
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 136 kB bzw. 248 kB
Mond: Rupes Recta, Birt & Rima Birt
Rupes Recta, Birt & Rima Birt (20.10.2008)   Rükl 54
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 104 kB bzw. 207 kB
Kommentar: Rupes Recta befindet sich im Mare Nubium. Gerade mal 25 km westlich befindet sich der 17 km große Krater Birt, der auch Namensgeber für eine Rille (Rima Birt) ist, die von Birt's Westhang aus ca. 50 km nach Norden verläuft.
Mondkrater Tycho
Tycho (20.10.2008)   Rükl 64
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 162 kB bzw. 340 kB
Mond: Rima Hyginus
Rima Hyginus (20.10.2008)   Rükl 34
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 100 kB bzw. 178 kB
Kommentar: Die große Rille Rima Hyginus durchquert den 10,6 km großen Krater Hyginus. Zum Teil hat man den Eindruck, als sei sie eine Aneinanderreihung von vielen Kleinkratern. Rima Hyginus befindet sich im Südostteil von Mare Vaporum (Meer der Dünste).
Mond: Mons Piton
Mons Piton (20.10.2008)   Rükl 12
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 94 kB bzw. 177 kB
Mond: Rima Hadley
Rima Hadley (20.10.2008)   Rükl 22
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 152 kB bzw. 256 kB
Kommentar: Rima Hadley ist eine gewundene 80 Kilometer lange Rille am Fuße des mächtigsten Mondgebirges Montes Apenninus. Sie war Ziel der Apollo 15 Expedition im Jahr 1971.
Mondkrater Cassini & Theaetetus
Cassini & Theaetetus (20.10.2008)   Rükl 12
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 133 kB bzw. 207 kB
Mondkrater Archimedes, Aristillus & Autolycus
Archimedes, Aristillus & Autolycus (20.10.2008)   Rükl 12
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 176 kB bzw. 617 kB
Kommentar: Die Krater Archimedes, Aristillus & Autolycus bilden am südöstlichen Rand von Mare Imbrium ein bemerkenswertes Trio. Nicht weit davon entfern findet am westlich zudem das isolierte Gebirge Montes Spitzbergen.
Mond: Rimae Sulpicius Gallus
Rimae Sulpicius Gallus (20.10.2008)   Rükl 23
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 120 kB bzw. 217 kB
Mondkrater Werner
Werner (20.10.2008)   Rükl 55
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 145 kB bzw. 266 kB
Mondkrater Timocharis
Timocharis (20.10.2008)   Rükl 21
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 101 kB bzw. 180 kB
Mondkrater Aristoteles & Eudoxus
Aristoteles & Eudoxus (19.10.2008)   Rükl 5/13
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 248 kB bzw. 410 kB
Kommentar: Aristoteles zeichnet sich durch seine terassenförmig gestufte Wallinnenseite aus. Mit 87 km ist er eine auffällige Erscheinung im nordöstlichen Teil des Mondes. Aristoteles bildet zusammen mit dem ca. 100 km weiter südlich gelegenen Krater Eudoxus ein bemerkenswertes Paar.
Mondkrater Theophilus
Theophilus (19.10.2008)   Rükl 46
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 140 kB bzw. 259 kB
Mond: Lacus Mortis & Bürg
Lacus Mortis & Bürg (19.10.2008)   Rükl 14
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 117 kB bzw. 212 kB
Mond: Mare Nectaris und Rupes Altai
Mare Nectaris und Rupes Altai (13.02.2008)   Rükl 57/58
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 194 kB bzw. 725 kB
Mond: Mare Crisium
Mare Crisium (13.02.2008)   Rükl 27
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 153 kB bzw. 538 kB
Kommentar: Ein neues Bild des Meeres der Gefahren. Eigentlich ist es ein Ausschnitt des Mondmosaiks vom 13. Februar 2008, allerdings mit besserem Kontrast und um 90° in Apollo-Perspektive gedreht.
Mondkrater Kepler
Kepler (18.02.2008)   Rükl 30
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 94 kB bzw. 167 kB
Kommentar: Der zwischen Oceanus Procellarum und Mare Insularum liegende Krater Kepler ist mit 32 km Durchmesser eigentlich kein Riese. Dennoch ist er einer der auffälligsten, was es seinem ausgeprägten Strahlensystem zu verdanken hat.
Mondkrater Aristarchus & Vallis Schroeteri
Aristarchus & Vallis Schroeteri (18.02.2008)   Rükl 18
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 127 kB bzw. 231 kB
Mondkrater Brayley
Brayley (18.02.2008)   Rükl 19
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 69 kB bzw. 120 kB
Mondkrater Hansteen
Hansteen (18.02.2008)   Rükl 40
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 85 kB bzw. 150 kB
Mondkrater Hainzel A
Hainzel A (17.02.2008)   Rükl 63
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 108 kB bzw. 182 kB
Mondkrater Kopernikus
Kopernikus (17.02.2008)   Rükl 31
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 115 kB bzw. 160 kB
Mondkrater Philolaus
Philolaus (17.02.2008)   Rükl 3
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 86 kB bzw. 151 kB
Mondkrater Plato
Plato (17.02.2008)   Rükl 3
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 99 kB bzw. 164 kB
Mondkrater Tycho
Tycho (18.02.2008)   Rükl 64
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 100 kB bzw. 156 kB
Mondkrater Maclear & Ross
Maclear & Ross (13.02.2008)   Rükl 35
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 77 kB bzw. 138 kB
Mondkrater Plinius & Dawes
Plinius & Dawes (13.02.2008)   Rükl 24
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 91 kB bzw. 152 kB
Mondkrater Ritter & Sabine
Ritter & Sabine (13.02.2008)   Rükl 35
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 93 kB bzw. 157 kB
Kommentar: Im südwestlichen Mare Tranquilitatis liegen die ca. 30 km großen Krater Ritter und Sabine, die ein interessantes Paar bilden. Zudem gibt es in der Gegend auch einige interessante Rillen.
Mondkrater Delambre
Delambre (13.02.2008)   Rükl 46
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 106 kB bzw. 181 kB
Mondkrater Arago & Manners
Arago & Manners (13.02.2008)   Rükl 35
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 78 kB bzw. 146 kB
Mondkrater Maurolycus
Maurolycus (13.02.2008)   Rükl 66
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 104 kB bzw. 178 kB
Mondkrater Bürg & Rimae Bürg
Bürg & Rimae Bürg (13.02.2008)   Rükl 14
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 94 kB bzw. 174 kB
Mondkrater Menelaus
Menelaus (13.02.2008)   Rükl 23
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 92 kB bzw. 156 kB
Mondkrater Aristoteles & Eudoxus
Aristoteles & Eudoxus (13.02.2008)   Rükl 5/13
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 144 kB bzw. 721 kB
Kommentar: Ein kleines Mosaik der Region um Aristoteles und Eudoxus. Das Mondalter betrug ca. 6,6 Tage und die Beleuchtung war flach. Beste Vorausetzung für das erfassen feiner Strukturen. Die Rillen in der südöstlichen Bildecke gehören zu Rimae Bürg.
Mondkrater Posidonius
Posidonius (13.02.2008)   Rükl 14
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 95 kB bzw. 169 kB
2007
Mondkrater Aristarchus & Vallis Schroeteri
Aristarchus & Vallis Schroeteri (23.12.2007)   Rükl 18
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 123 kB bzw. 245 kB
Kommentar: Eine neue Aufnahme von Aristarchus und dem Schrötertal, dieses Mal mit dem C14. Sehr gut aufgelöst ist die Terassenstruktur von Aristarchus und die Rille im Schrötertal zeigt sich an einigen Stellen.
Mondkrater Tycho bei hohem Sonnenstand
Tycho bei hohem Sonnenstand (23.12.2007)   Rükl 64
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 112 kB bzw. 199 kB
Mondkrater Gassendi bei hohem Sonnenstand
Gassendi bei hohem Sonnenstand (23.12.2007)   Rükl 52
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 152 kB bzw. 269 kB
Kommentar: Eine neue Aufnahme von Gassendi, dieses Mal mit dem C14 und bei relativ hohem Sonnenstand. Dadurch werden Helligkeitsunterschiede besser sichtbar als bei streifender Beleuchtung.
Mondkrater Vitello
Vitello (23.12.2007)   Rükl 62
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 106 kB bzw. 192 kB
Mondkrater Brayley
Brayley (23.12.2007)   Rükl 19
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 69 kB bzw. 120 kB
Pythagoras (23.12.2007)   Rükl 2
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 91 kB bzw. 159 kB
Mondkrater Theophilus
Theophilus (28.11.2007)   Rükl 46
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 97 kB bzw. 197 kB
Kommentar: Theophilus zählt wegen seines sehr gut erhaltenen Walles zu den schönsten Formationen auf dem Mond. Im Inneren befindet sich sogar ein ganzes Gebirge das bis zu 1400 Meter Höhe erreicht, der Kraterwall erreicht im Vergleich zur Umgebung bis etwa 1200 Meter Höhe.
Mondkrater Moretus
Moretus (28.11.2007)   Rükl 73
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 116 kB bzw. 194 kB
Mondkrater Posidonius
Posidonius (28.11.2007)   Rükl 14
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 96 kB bzw. 188 kB
Mondkrater Curtius
Curtius (28.11.2007)   Rükl 73
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 116 kB bzw. 199 kB
Mondkrater Plinius
Plinius (28.11.2007)   Rükl 24
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 93 kB bzw. 159 kB
Mondkrater Bürg
Bürg (28.11.2007)   Rükl 14
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 109 kB bzw. 159 kB
Mond: Montes Teneriffe
Montes Teneriffe (05.08.2007)   Rükl 11
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 99 kB bzw. 180 kB
Mond: Rupes Recta & Rima Birt
Rupes Recta & Rima Birt (05.08.2007)   Rükl 54
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 108 kB bzw. 186 kB
Mond: Sonnenuntergang im Alpental
Sonnenuntergang im Alpental (05.08.2007)   Rükl 4/12
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C14 XLT / DMK 31 AF03
Dateigröße: 119 kB bzw. 203 kB
Mondkrater Petavius
Petavius (22.04.2007)   Rükl 59
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 91 kB
Kommentar: Der 177 km große Krater Petavius besitzt einen großes und strukturiertes Zentralgebirge. Der Kraterboden ist von einigen Rillen durchzogen und weist einige dunlkle und helle Schattierungen auf.
Mond: Mare Crisium Rho
Mare Crisium Rho (22.04.2007)   Rükl 26
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 91 kB
Mond: Rheita E
Rheita E (22.04.2007)   Rükl 68
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 91 kB
Mondkrater Taruntius
Taruntius (22.04.2007)   Rükl 37
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 91 kB
Mondkrater Biela
Biela (22.04.2007)   Rükl 75
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 91 kB
Mondkrater Goclenius
Goclenius (22.04.2007)   Rükl 48
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 91 kB
Mondkrater Messier A + B
Messier A + B (22.04.2007)   Rükl 48
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 123 kB
Kommentar: Messier + Messier A sind ein seltsames Kraterpaar in der Nähe des Westrandes von Mare Fecunditatis. Der innere Bereich ist bei beiden sehr hell, abgesehen von der Westseite, die etwas dunkler ist. Die Helligkeit der beiden Krater und ihrer Strahlen ist ein Hinweis darauf, dass es sich um relativ junge...
Mondkrater Messier A + B
Messier A + B (22.04.2007)   Rükl 48
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 91 kB
Mondkrater Atlas & Herkules
Atlas & Herkules (22.04.2007)   Rükl 14/15
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 87 kB bzw. 230 kB
Mondkrater Fabricius
Fabricius (22.04.2007)   Rükl 68
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 121 kB
Mondkrater Newcomb
Newcomb (22.04.2007)   Rükl 25
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 132 kB
Mondkrater Langrenus
Langrenus (22.04.2007)   Rükl 49
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 155 kB
Kommentar: Langrenus ist 132 km großer auffälliger Krater nahe des südöstlichen Mondrandes. Der relativ breite Innenrand ist von unregelmäßigen Terassen durchzogen und sehr reich an Strukturen. In der Kraterebene findet man viele Hügel und mehrere Zentralberge.
Mond: Mare Humboldtianum
Mare Humboldtianum (22.04.2007)   Rükl 7
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 89 kB bzw. 212 kB
Mondkrater Proclus
Proclus (22.04.2007)   Rükl 26
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 155 kB
Mond: Vallis Rheita
Vallis Rheita (22.04.2007)   Rükl 68
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 282 kB
Kommentar: Vallis Rheita ist das größte Tal auf der uns zugewandten Seite des Mondes. Es ist rund 488 km lang und bis zu 29 km breit. Vallis Rheite ist nach dem 70 km großen Krater Rheita benannt, der am Nordende des Tals liegt.
Mond: Mare Crisium
Mare Crisium (22.04.2007)   Rükl 26/27
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Celestron C11 XLT / DMK 21 BF04
Dateigröße: 153 kB bzw. 542 kB
Kommentar: Ein Portrait des Mare Crisium (Meer der Gefahren) – ein rundes Mondmeer nordöstlich des Mare Tranquillitatis. Sein Durchmesser beträgt rund 605 km.
Mondkrater Kopernikus erscheint
Kopernikus erscheint (27.03.2007)   Rükl 31
Ort: Taunus / Kl. Feldberg
Optik • Kamera: Celestron C14 / DMK 21 BF04
Dateigröße: 155 kB
Kommentar: Mondkrater Kopernikus taucht am Terminator des zunehmenden Mondes auf. Leider gab es kein richtig gutes Seeing, für kürzere Brennweiten reichte es aber noch. Also habe ich die Szene bei geringerer Vergrößerung festgehalten.