SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Home

Herzlich Willkommen auf meinen Astronomie-Seiten!

Ich beschäftige mich seit 1994 mit der Astronomie und seit 1995 bin ich auch mit Teleskop unterwegs. Angefangen habe ich damals mit einem kleinen Refraktor aus dem Kaufhaus. Die Begeisterung wurde schnell größer und so folgte nur wenige Monate danach ein 8 Zoll Schmidt Cassegrain Teleskop. Inzwischen nutze ich je nach Zweck verschiedene Teleskope.

Da ich mich damals auch schon für Fotografie interessiert habe, lag es nahe, sie mit der Astronomie zu verbinden. Hauptsächlich beschäftigt mich nun die hochauflösende Planeten-, Mond- und Sonnenfotografie mit den Mitteln eines Amateurastronomen. Sind die Bedingungen dafür ungünstig, fotografiere ich stattdessen auch Deep Sky-Objekte.

Auf diesen Seiten präsentiere ich meine astronomischen Aufnahmen. Je nach Wetterbedingungen versuche ich so oft wie möglich neue und aktuelle Inhalte zu veröffentlichen.

Viel Vergnügen beim Surfen auf SkyTrip.de!

Auswahl neuer Bilder

Spindelgalaxie Messier 102
"Spindelgalaxie" Messier 102 (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 161 kB / 1395 kB / 4163 kB
Kommentar: Nr. 102 im Messier-Katalog ist eine lentikulare Galaxie im Sternbild Drache, die wir edge-on sehen. Das markanteste Merkmal ist ein relativ schwarf wirkendes Staubband entlang der Mittelebene der Galaxie. Aufgrund ihres Erscheinungsbildes wird sie auch "Spindelgalaxie" genannt. Mit 6,5' × 3,2'...

Mond passiert 4-mag-Stern 5 Tau
Mond passiert 4-mag-Stern 5 Tau (21.03.2018)   L=4.3 d
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 60 / 287 / 2130 kB
Kommentar: Nach zwei klaren Nächten endete eine kurze Schönwetterphase mit hohen Wolken, die den Sichelmond mit Erdschein "verzierten". An dem Abend wanderte der Mond nah am 4 mag hellen Stern 5 Tau vorbei, was seine Eigenbewegung schon nach wenigen Minuten visuell offensichtlich werden ließ.

NGC 2403 in der Giraffe
NGC 2403 in der Giraffe (20.03.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 342 kB / 1710 kB / 6105 kB
Kommentar: Die Spiralgalaxie NGC 2403 ist eines der wenigen interessanten Deep Sky Objekte im Sternbild Giraffe und wird der M81-Gruppe zugeordnet. Mit einer Winkelausdehnung von 23,4'×12,3' und einer scheinbaren Helligkeit von 8,2 mag ist sie ein schönes Beobachtungsobjekt für Geräte fast aller Größen.

Neues auf SkyTrip.de

Apr
13
Die Spindelgalaxie M102 & vieles mehr
Der April hatte schon ein paar klare Nächte zu bieten und wahrscheinlich gibt es noch mehr. Hier sind schon einmal die Ergebnisse des vergangenen Wochenendes, beginnend mit der Spindelgalaxie Messier 102.
Darüber hinaus habe ich dem "falschen" Messier-Objekt M40, einem ebenso "falschen" Doppelstern einen Besuch abgestattet. Weiterhin gibt es ein paar Sternbild-Portaits und den Asterismus "Kembles Kaskade".
Neue Bilder:

Spindelgalaxie Messier 102
"Spindelgalaxie" Messier 102 (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 161 kB / 1395 kB / 4163 kB
Messier 40
Messier 40 • (Doppelstern) in Ursa Major (08.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 125 / 491 / 2092 kB
Lyra
Sternbild Leier (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya Sekor C 80 mm / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 719 / 2822 / 8314 kB
Zentralbereich des Sternbilds Herkules
Zentralbereich des Herkules (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya Sekor C 80 mm / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 424 / 2042 / 6583 kB
Sternbild Nördliche Krone
Sternbild Nördliche Krone (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya Sekor C 80 mm / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 409 / 1466 / 4051 kB
Sternbild Krebs / Cancer
Sternbild Krebs (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya Sekor C 80 mm / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 537 / 1975 / 5384 kB
Kemble's Cascade
Kemble's Cascade (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya APO 200 mm A / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 588 / 2082 / 5926 kB

Apr
5
Mondbilder vom März
Im März sind ein paar Mondbilder zusammen gekommen. Zu Beginn der Lunation gab es schöne Horizont-Szenen am Abendhimmel mit Erdschein zu beobachten. Außerdem habe ich eine enge Begegnung mit dem Stern 5 Tau festgehalten.

Eine kurze Phase mit gutem Wetter um das erste Viertel herum brachte zumindest brauchbares Seeing für Detailbilder des Mondes. Der 500er Newton ist diesbezüglich zwar sehr anspruchsvoll und aus den meisten Videos konnte ich nichts zufriedenstellendes machen, aber ich konnte wenigstens ein bisschen weiter experimentieren. Optimal sind auch die wenigen Ergebnisse noch nicht, aber die Detailzeichnung liegt teilweise schon über dem Niveau des C14. Daher bin ich schon gespannt auf den nächsten Versuch...

Ergänzung vom 7.4.2018: Es ist noch ein Video der Sternbegegnung hinzu gekommen.
Neue Bilder:

Mond passiert 4-mag-Stern 5 Tau
Mond passiert 4-mag-Stern 5 Tau (21.03.2018)   L=4.3 d
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 60 / 287 / 2130 kB
Mond Eigenbewegung
Mond passiert Stern 5 Tau (21.03.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Canon EOS 5D Mk IV
Video-Host: Vimeo
Monduntergang zw. Windrädern
Monduntergang zw. Windrädern (20.03.2018)   L=3.3 d
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera:Canon EF 200 mm f/2,8 L USM II / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 112 / 379 / 980 kB
Mond am Horizont
Mond am Horizont (20.03.2018)   L=3.3 d
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera:Canon EF 200 mm f/2,8 L USM II / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 142 / 644 / 1578 kB

Mar
28
Vom Galaxienhimmel des Frühlings
Der Frühlingsbeginn bedeutet einen deutlichen Themenwechsel bei der Deep-Sky-Fotografie: von galaktischen Sternhaufen und Nebeln zum Extragalaktischen. Hier ist mein erstes Motiv vom Galaxienhimmel 2018.

Die Spiralgalaxie NGC 2403 ist eines der wenigen interessanten Deep Sky Objekte im unscheinbaren Sternbild Giraffe (Camelopardalis) und wird der M81-Gruppe zugeordnet. Auf Fotos offenbart sich ein Anblick, der sehr an die bekannte Dreiecksgalaxie M33 erinnert. Wir schauen schräg auf die Ebene der Galaxie mit mehreren Spiralarmen, die reich an HII-Regionen und Sternhaufen sind.

Die Aufnahme entstand im Taunus mit der Moravian G3-16200 CCD-Kamera am TEC Apo 140/980 ED. Die Gesamtbelichtungszeit betrug 9,25 Stunden.
Neues Bild:

NGC 2403 in der Giraffe
NGC 2403 in der Giraffe (20.03.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 342 kB / 1710 kB / 6105 kB

Mar
8
Winterhimmel-Sternhaufen
Weiter geht mit etwas Deep Sky der letzten Neumondphase. Das erste Bild ist ein Remake der Region um M38, den ich zuletzt 2007 aufgenommen hatte. Dieses Mal ist deutlich mehr Belichtungszeit in das Bild geflossen, sodass überall weitläufige schwache Nebel zum Vorschein kamen.

Beim zweiten Bild handelt es sich eigentlich um einen Test, nämlich das First Light meines TEC 140 ED, der als Remote-Gerät mit einer Moravian G3-16200 CCD-Kamera eingesetzt werden soll. Motiv waren die beiden Sternhaufen M35 und NGC 2158 in den Zwillingen, aufgenommen von meinem Balkon in Offenbach bei Mondlicht.

Das dritte Motiv ist ein Beifang aus der letzten Deep Sky Session im Taunus. Mit 70 mm Brennweite habe ich im Stier die Hyaden mit Plejaden und ein paar Staubwolken festgehalten.
Neue Bilder:

Messier 35 & NGC 2158
Messier 35 & NGC 2158 (24.02.2018)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 507 kB / 1868 kB / 5591 kB
Sternhaufen im Stier
Sternhaufen und Staub im Stier (13.02.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Canon 24-70 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 438 / 1477 / 2885 kB

Mar
2
Mond-Allerlei
Die letzten Tage hatte ich einige Male den Mond im Visier, es war jedoch stets ein Kampf mit Seeing und Hochnebel. Fast alles ist im digitalen Eimer gelandet, bis auf ein Mosaik und ein Bild des Kraters Gassendi. Auch hier waren die Bedingungen nicht optimal, aber immerhin hatte der 500-mm-Newton etwas zu tun.
Neue Bilder:


Feb
25
Die himmlische Qualle
Mein neuestes Deep Sky Bild zeigt IC 443, auch als Quallennebel bezeichnet. Er ist ein galaktischer Supernovaüberrest im Sternbild Zwillinge. Genauer gesagt stößt die Schockfront der Explosion auf Wolken des interstellaren Mediums und regt diese zum leuchten an. Sein Alter ist mit 3000 bis 30000 Jahren nur grob bekannt.

Die Aufnahmen sind im Hintertaunus mit meinem Dualsystem aus zwei Pentax 105 SDP Astrographen entstanden. Insgesamt flossen 8,5 Stunden Belichtungszeit in das Bild.
Neue Bilder:

Jellyfish Nebula IC 443
Jellyfish Nebula IC 443 (13.02.2018)  [-LRGB]
Ort: Riedelbach
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 400 / 1834 / 7122 kB

Feb
18
Junger Mond über Burgruine Königstein
Die Monate Februar bis April sind am besten geeignet, um die junge Mondsichel zu beobachten. Grund ist die am Abendhimmel relativ steil am Westhorizont stehende Ekliptik. Am 18. Februar konnte daher der junge Mond mit Erdschein relativ hoch über dem Horizont beobachtet werden. Gutes Wetter mit lediglich dünner hoher Bewölkung nutzte ich, um den Mond über der Burgruine von Königstein festzuhalten.

Die Bilder sind im Grunde komplementär zu einer älteren Aufnahme, die die Burg von der gegenüber liegenden Seite zusammen mit dem noch fast vollen, abnehmenden Mond zeigt. Daher hier auch ein Verweis auf mein Foto vom 14.09.2011.
Neue Bilder:

Junger Mond über Burg Königstein
Junger Mond über Burg Königstein (18.02.2018)
Ort: Königstein im Taunus
Optik • Kamera: Canon 24-70 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 144 / 650 / 2339 kB
Junger Mond über Burg Königstein II
Junger Mond über Burg Königstein II (18.02.2018)
Ort: Königstein im Taunus
Optik • Kamera: Canon EF 200 mm f/2,8 L USM II / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 369 / 1400 / 2938 kB
Erntemond über Burg Königstein
Erntemond über Burg Königstein (14.09.2011)   L=16.6 d
Ort: Königstein im Taunus
Optik • Kamera: Canon EF 200 mm f/2,8 L USM II / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 47 kB bzw. 551 kB