SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

[ Digital | Analog | Archiv | Webtipps | Literatur ]

Deep Sky

Verlässt man den, heutzutage leider üblichen, Lichtsumpf einer größeren Stadt und schaut in einer klaren Nacht auf dem Land oder in den Bergen gen Himmel, leuchten einem tausende Sterne entgegen. Dazwischen findet man bei genauerem Hinsehen auch einige verwaschene Flecken und ein schwach leuchtendes Band – die Milchstraße.

Deep Sky-Objekte sind grundsätzlich alle Objekte, die jenseits der Grenzen unseres Sonnensystems liegen. Angefangen mit Objekten in unserer Milchstraße, wie Nebel und Sternhaufen oder einzelne Sternsysteme, bis hin zu Galaxien und extragalaktischen Objekten in anderen Galaxien – z.B. deren Kugelsternhaufen oder kleine Satellitengalaxien. Diese Galerie ist eine Zusammenstellung aller meiner Aufnahmen extrasolarer Objekte.

Galaxien  (54 Bilder)
Galaxien sind riesige Ansammlungen aus Sternen, Gas und Staub, die durch ihre gegenseitige Anziehungskraft zusammen gehalten werden. Sie unterscheiden sich sehr in ihrer Größe und Masse und zeigen verschiedene Strukturen und Eigenschaften. mehr
Kugelsternhaufen  (38 Bilder)
Als Kugelsternhaufen bezeichnet man gravitativ gebundene Ansammlungen mit bis zu einigen hunderttausend oder gar Millionen Sternen, deren Konzentration zum Haufenzentrum hin stark ansteigt. Sie gehören zu den ältesten Gebilden im Universum. mehr
Offene Sternhaufen  (116 Bilder)
Mit offenen Sternhaufen sind Ansammlungen von etwa 20 bis zu einigen Tausend in derselben Region entstandenen Sternen gemeint, deren Stern-Konzentrationen verglichen mit Kugelsternhaufen gering sind. Dennoch heben sie sich deutlich vom Sternhintergrund ab. mehr
Emissionsnebel  (78 Bilder)
Als Emissionsnebel werden in der Astronomie Wolken interstellaren Gases bezeichnet, die selbst Licht in verschiedensten Farben emittieren. Damit unterscheiden sie sich von Reflexionsnebeln, die lediglich das von Sternen in ihrer Umgebungeingestrahlte Licht reflektieren. mehr
Reflexionsnebel  (21 Bilder)
Mit Reflexionsnebel bezeichnet man in der Astronomie Wolken interstellaren Staubs, die das Licht eines oder mehrerer benachbarter Sterne reflektieren. Die Sterne sind dabei nicht heiß genug, um das Material zu ionisieren, wie dies bei Emissionsnebeln der Fall ist. mehr
Planetarische Nebel  (13 Bilder)
Ein planetarischer Nebel ist ein astronomisches Objekt, das aus einer Hülle aus Gas und Plasma besteht. Es wird von einem alten Stern am Ende seiner Entwicklung abgestoßen. Der Name ist irreführend, denn ein solches Objekt hat nichts mit Planeten zu tun. mehr
Dunkelnebel  (8 Bilder)
Als Dunkelnebel werden große Wolken interstellarer Materie bezeichnet, die das Licht dahinter liegender Objekte absorbieren. Sie fallen auf, wenn sie Hintergrundsterne abdunkeln oder völlig ausblenden. Das wahrscheinlich bekannteste Beispiel ist der Pferdekopfnebel. mehr
Sterne & Doppelsterne  (10 Bilder)
Unter einem Stern versteht man einen selbstleuchtenden, aus Plasma bestehenden Himmelskörper, dessen Strahlungsenergie durch Kernfusion im Sterninneren aufgebracht wird. Sehr häufig kommen Sterne als Doppel- oder Mehrfachsternsysteme vor. mehr
Milchstraße, Sternbilder & Asterismen  (30 Bilder)
Milchstraße ist die Bezeichnung für die bandförmige Aufhellung am Nachthimmel, die als hervortretende Symmetrieebene der Galaxis längs eines Großkreises die Himmelskugel umspannt. In einer klaren, dunklen Nacht kann man das milchige Band bewundern. mehr
Der Südhimmel  (45 Bilder)
Miniaturansicht Der Südhimmel beherbergt eine Menge fantastischer Deep Sky Objekte, darunter die berühmten Magellanschen Wolken, der Carinanebel oder Herschels Schmuckkästchen. Für Beobachter in Europa sind diese nur per Flugreise oder mit einem ferngesteuerten Teleskop erreichbar. Solchen Bildern widme ich hier einen eigenen Bereich.

Diese Galerie vereint alle meine Fotos von Motiven des von Deutschland nicht erreichbaren Teils des Südhimmels, welche verstreut aber auch in den anderen Kategorien zu finden sind. mehr
Interne Links zum Thema Deep Sky
Beobachtung
Daten & Infos