SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

[ Digital | Analog | Archiv | Webtipps | Literatur ]

Deep Sky - Milchstraße & Co.

In diesem Bereich finden Weitwinkelaufnahmen der Milchstraße, Sternbilder und Asterismen ihren Platz.

Milchstraße ist die Bezeichnung für die bandförmige Aufhellung am Nachthimmel, die als hervortretende Symmetrieebene der Galaxis nahezu längs eines Großkreises die Himmelskugel umspannt. In einer klaren Nacht und ohne störendes Stadtlicht kann man das milchige Band am Himmel beobachten.

Asterismen sind Sternkonstellationen, die allein aufgrund der Stellung der Sterne zueinander markant sind und auffallen. Die Sternbilder sind daher die auffälligsten und bekanntesten Asterismen. Aber es gibt noch mehr, teilweise Variantionen der Sternbilder. So ist der bekannte große Wagen beispielsweise ein Teil der großen Bärin und im Sternbild Schütze sehen viele eine Teekanne.

Milchstraße: Große Sagittarius Sternwolke (25.06.2017)
Ort: Australien (Remote)
Optik • Kamera:Takahashi FSQ-106 ED / FLI ML-16803
Dateigröße: 268 / 2228 / 16777 kB
Kommentar: Die große Sagittarius Sternwolke ist der hellste sichtbare Teil der Milchstraße. Walter Baade erkannte, dass man in einem Teilbereich einen relativ freien Blick ohne viel Absorption von Staub nah am Zentrum der Milchstraße vorbei hat – Baade's Window. So beobachtete er hier Mitte der 1940er...
Winterhimmel über den Alpen (03.03.2016)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Canon EF 14 mm f/2.8 L II USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 113 kB bzw. 1499 kB
Kommentar: Am Winterhimmel bilden einige der markantesten Sterne des Himmels einen auffälligen Asterismus, der als Wintersechseck bezeichnet wird. Die Aufnahme entstand in den französischen Alpen und zeigt die Konstellation über dem Westhorizont. Die südliche Ecke des Sechsecks bildet der hellste Stern...
Ursa Major und Melotte 111 (03.03.2016)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Canon EF 14 mm f/2.8 L II USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 219 kB bzw. 1183 kB
Kommentar: Der Große Wagen ist wahrscheinlich der bekannteste Asterismus und ist Teil des Sternbildes des Großen Bären (Ursa Major). Er bildet sich aus den 7 hellsten Sternen des Sternbildes. Rechts davon ist der Coma Sternhaufen Melotte 111 zu sehen.
Perseus mit Kemble's Cascade und h+χ (03.03.2016)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Canon 24-70 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 215 kB bzw. 1457 kB
Kommentar: Das Sternbild Perseus am Nordwesthorizont in den französischen Alpen. Rechts im Bild ist der berühmte Doppelsternhaufen NGC 869/884 zu sehen. Im oberen Bereich des Bildes fällt zudem ein linearer Asterismus auf, eine Sternkette die auch als Kemble's Cascade bekannt.
Die Große Bärin über dem Feldberg (05.01.2015)
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Canon EF 14 mm f/2.8 L II USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 331 kB bzw. 2145 kB
Kommentar: Der Große Wagen ist wahrscheinlich der bekannteste Asterismus und ist Teil des Sternbildes des Großen Bären (Ursa Major). Er bildet sich aus den 7 hellsten Sternen des Sternbildes. Durch die Astgabel scheint Polaris hindurch, der hellste Stern des kleinen Bären.
Winterhimmel über Eis & Schnee (05.01.2015)
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Canon EF 14 mm f/2.8 L II USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 326 kB bzw. 2081 kB
Kommentar: Bei einer Fototour im Taunus am 5. Januar gelangen einige Schnappschüsse des vom Mond erhellten Winterhimmels mit winterlicher Kulisse. Der Kleine Feldberg lag unter einer 30 bis 40 cm dicken Schneedecke und die Bäume und Sträucher waren schwer mit Raureif und Eiszapfen beladen.
Wintersechseck über Frankfurt (05.01.2015)
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Canon EF 14 mm f/2.8 L II USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 278 kB bzw. 1835 kB
Kommentar: Am Winterhimmel bilden einige der markantesten Sterne des Himmels einen auffälligen Asterismus, der als Wintersechseck bezeichnet wird. Die südliche Ecke bildet der hellste Stern des Himmels – Sirius. Das nördliche Gegenstück ist Capella im Fuhrmann. Rigel im Orion und Aldebaran im Stier...
Orion bei Schnee und Mondlicht (05.01.2015)
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Canon 24-70 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 281 kB bzw. 1926 kB
Kommentar: Hier ist Orion, der Himmelsjäger über der Schneelandschaft und den Lichtern des Rhein-Main-Gebietes zu sehen. Bei genauem Hinsehen kann man auch den Komet C/2014 Q2 (Lovejoy) entdecken, rechts neben Orion.
Wintermilchstraße über den Alpen (23.12.2014)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Canon EF 14 mm f/2.8 L II USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 464 kB bzw. 2639 kB
Kommentar: Die lichtschwache Wintermilchstraße verläuft mitten durch das imposante Winter-Sechseck. Bei gutem Himmel lassen sich einige Einzelheiten erkennen. So kann man zum Beispiel im Sternbild Stier einige interessante Dunkelwolken beobachten, wie in diesem Bild über der Alpenkulisse.
Skorpion über den Alpen (12.06.2013)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 142 kB bzw. 340 kB
Kommentar: Das Sternbild Skorpion ist trotz des niedrigen Standes hier in Mitteleuropa sicherlich eines der schönsten Sommersternbilder. Dieser Schnappschuss zeigt das Sommer-Sternbild, wie es gerade in der späten Dämmerung über den Alpen erscheint.
Scorpius (16.08.2012)
Ort: Australische Ostküste
Optik • Kamera: Canon EF 50 mm f/1.8 / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 352 kB bzw. 976 kB
Kommentar: Das Sternbild Skorpion ist trotz des niedrigen Standes hier in Mitteleuropa sicherlich eines der schönsten Sommersternbilder. Jedoch entfaltet sich seine volle Ästhetik leider erst, wenn man nach Süden reist...
Crux & Centaurus (16.08.2012)
Ort: Australische Ostküste
Optik • Kamera: Canon EF 50 mm f/1.8 / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 303 kB bzw. 815 kB
Kommentar: Hier ein weiteres Bild aus Australien, das mit Minimalequipment ohne Nachführung gelungen ist. Es zeigt das bekannte Kreuz des Südens, sowie Alpha und Beta Centauri über der Silhouette eines Waldes.
Der Südhimmel (14.08.2012)
Ort: Australische Ostküste
Optik • Kamera: Sigma AF 8 mm EX DG Fisheye / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 142 kB bzw. 831 kB
Kommentar: Im August 2012 bin ich zum ersten mal in den Genuss des Südhimmels gekommen. Aus Gewichtsgründen konnte ich leider nicht einmal meine Reisemontierung mitnehmen. Dennoch lassen sich bereits mit einfachen Methoden schöne Eindrücke festhalten. So zum Beispiel diese...
Großer Wagen & Burgruine Falkenstein (18.07.2011)
Ort: Opelzoo (Taunus)
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 124 kB bzw. 446 kB
Kommentar: Eigentlich war ich an dem Abend gar nicht auf der Suche nach astronomischen Motiven. Ziel war es, die Frankfurter Skyline in der Dämmerung von einem geeigneten Standort zu fotografieren. Von dort aus, war jedoch auch die beleuchtete Burgruine Falkenstein in Richtung Nordwesten...
Die Galaxis im Spiegel (04.07.2011)
Ort: Col de Joux Plane / Französische Alpen
Optik • Kamera: Sigma 12-24 mm EX DG HSM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 172 kB bzw. 454 kB
Kommentar: Während die Aufnahmen mit der CCD-Kamera gut laufen ist Zeit um sich zusätzlich zu beschäftigen. So zum Beispiel diese nächtliche Szene auf einem Alpenpass: die Milchstraße spiegelt sich in einem kleinen See.
M24 - Die kleine Sagittarius Sternwolke (02.07.2011)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Canon 200mm f/2.8 L USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 231 / 1039 / 2845 kB
Kommentar: Der Messier-Katalog enthält neben Sternhaufen, Nebeln und Galaxien auch ein paar Besonderheiten. Darunter ist M24, die kleine Sagittarius Sternwolke. Sie ist ein zipfel des Sagittarius-Armes, der nicht durch interstellare Materie verdeckt wird. Mit bloßem Auge ist die Sternwolke...
Die Schildwolke (03.07.2011)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 477 kB bzw. 2100 kB
Kommentar: Es gibt Bereiche in der Milchstraße, die relativ wenig Staub enthalten. In diesen Bereichen sind mehr Sterne zu erkennen und demzufolge erscheinen sie am Himmel heller, man spricht von Sternwolken. Eine der auffälligsten ist die Schildwolke, knapp südlich des Sternbildes Adler.
Comeback der Winter-Juwelen (13.10.2010)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Canon 50mm f/1.8 I / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 270 / 713 / 1600 kB
Kommentar: Mitte Oktober gehen einige der Stars des Winterhimmels bereits zum Beginn der Nacht auf. Auf diesem Bild klettern die Plejaden und Hyaden und einige andere interessante Objekte gerade über die Baumspitzen.
Corona Borealis (22.05.2010)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Canon 100-400mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 133 kB bzw. 718 kB
Kommentar: Das Sternbild Corona Borealis (nördliche Krone) ist ein kleines, aber auffälliges Sternbild östlich des Bärenhüters Bootes. Es ist ein halber Ring aus Sternen der 4. bis 2. Größenklasse, der durch den 2,2 mag-Stern Gemma dominiert wird...
Lyra (18.04.2010)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 198 kB bzw. 926 kB
Kommentar: Die Leier (Lyra) ist zwar ein relativ kleines, aber auffälliges Sommersternbild. Nicht zuletzt, da Wega der fünfthellste Stern am gesamten Himmel ist. Wega bildet zusammen mit Deneb (Schwan) und Altair (Adler) das Sommerdreieck.
Der Große Wagen über Riedelbach (08.03.2010)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 198 kB bzw. 926 kB
Kommentar: Oft beobachte ich auf einem Feld bei Riedelbach im Hintertaunus. Am 8. März 2010 gab es leider nicht viel zu beobachten, bereits gegen Ende der Dämmerung zog eine Wolkenfront herein. Immerhin gelang dieser Schnappschuss des Großen Wagens über den Lichtern in des Orts.
Canis Major (14.02.2010)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 186 kB bzw. 1208 kB
Kommentar: Das Sternbild Canis Major (Großer Hund) befindet sich knapp südlich des Himmelsäquators und südöstlich des Himmelsjägers Orion. Der hellste Stern des Sternbildes – Sirius – ist gleichzeitig auch der hellste Stern am gesamten Nachthimmel.
Der Große Wagen (27.01.2010)
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Sigma 12-24 mm EX DG HSM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 98 kB bzw. 538 kB
Kommentar: Der Große Wagen ist wahrscheinlich der bekannteste Asterismus und ist Teil des Sternbildes des Großen Bären (Ursa Major). Er bildet sich aus den 7 hellsten Sternen des Sternbildes.
2 Planeten und ein Löwe (27.01.2010)
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Sigma 12-24 mm EX DG HSM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 147 kB bzw. 883 kB
Kommentar: Das Sternbild Löwe über der Winterlandschaft des Taunus am 27. Januar 2010 gegen 3:40 MEZ. Rechts davon steht Mars im Sternbild Krebs und links unterhalb Saturn im Sternbild Jungfrau.
Orion versinkt am Horizont (27.01.2010)
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Sigma 12-24 mm EX DG HSM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 104 kB bzw. 733 kB
Kommentar: Dank des in diesem Jahr sehr kalten und schneereichen Januar bot sich in der Nacht zum 27.01. ein phantastischer Blick über die vom Mond erhellte Winterlandschaft. Die Aufnahme entstand auf kleinen Feldberg im Taunus...
Das Winter-Sechseck (26.01.2010)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Sigma 12-24 mm EX DG HSM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 272 kB bzw. 967 kB
Kommentar: Am Winterhimmel bilden einige der markantesten Sterne des Himmels einen auffälligen Asterismus, der als Wintersechseck bezeichnet wird. Die südliche Ecke bildet der hellste Stern des Himmels – Sirius. Das nördliche Gegenstück ist Capella im Fuhrmann...
Winterhimmel im Mondschein (05.01.2010)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 230 kB bzw. 619 kB
Kommentar: Am 5. Januar war der Himmel nach langer Zeit endlich einmal wieder klar und der Blick auf den eindrucksvollen Winterhimmel war frei. Gegen 22 Uhr gesellte sich der Mond dazu und sorgte mit seinem gestreuten Licht bereits bei kurzen Belichtungszeiten für einen blauen Himmel.
Sternbild Leier (15.10.2009)
Ort: Taunus / Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 450D
Dateigröße: 195 kB bzw. 697 kB
Kommentar: Das Sternbild Leier mit Wega, dem hellsten Stern des Sommerdreiecks. Die Aufnahme entstand durch einen schwachen Diffusor (B+W Fog I).
Das Sommerdreieck verabschiedet sich langsam (15.10.2009)
Ort: Taunus / Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Sigma 12-24 mm EX DG HSM / Canon EOS 450D
Dateigröße: 230 kB bzw. 816 kB
Kommentar: Das Sommerdreieck strebt dem Westhorizont entgegen. Während Wega und und Deneb in Deutschland zirkumpolar sind, geht Altair Mitte Oktober bereits gegen 2:30 Uhr unter.
Milchstraße und Sommerdreieck (22.09.2009)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Sigma 12-24 mm EX DG HSM / Canon EOS 450Da
Dateigröße: 309 kB bzw. 825 kB
Kommentar: Das Foto zeigt das Sommerdreieck, bestehend aus Deneb, Wega und Altair. Es ist das First light meiner umgebauten EOS 450D und diente dem Test der erhöhten H-Alpha-Empfindlichkeit.
Miniaturansicht
Der Schütze geht unter (20.09.2006)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Canon 24-105 L IS USM / Canon EOS 300D
Dateigröße: 206 kB bzw. 310 kB