SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

[ Digital | Analog | Archiv | Webtipps | Literatur ]

Deep Sky - Reflexionsnebel

Mit Reflexionsnebel bezeichnet man in der Astronomie Wolken interstellaren Staubs (Nebel), die das Licht eines oder mehrerer benachbarter Sterne reflektieren. Die Sterne sind dabei nicht heiß genug, um das Material zu ionisieren, wie dies bei Emissionsnebeln der Fall ist, bewirken also kein Eigenleuchten des Nebels.

Stattdessen wird das Sternenlicht durch die mikroskopischen Nebelpartikel gestreut, wodurch der Nebel selbst überhaupt erst für uns sichtbar wird; das Spektrum des Reflexionsnebels gleicht daher dem der einstrahlenden Sterne.

Miniaturansicht
Der Rho-Ophiuchi-Komplex (21.07.2017)
Ort: Australien (Remote)
Optik • Kamera:Takahashi FSQ-106 ED / FLI ML-16803
Dateigröße: 321 / 1838 / 7108 / 21461 kB
Kommentar: Diese Aufnahme zeigt die wohl farbenprächtigste Region am Himmel: den Norden des Sternbildes Skorpion mit dem Rho-Ophiuchi-Komplex, Antares und mehr. Antares ist ein roter Riesenstern in etwa 500 Lichtjahren Entfernung, der von Staubwolken umgeben ist die als gelblicher Reflexionsnebel...
Miniaturansicht
vdB 38 & Bellatrix mit vdB 40 (19.01.2017)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 444 / 1741 / 3792 kB
Kommentar: Im Norden des Orion finden sich viele schwächere und selten beachtete Nebel, wie zum Beispiel der hier gezeigte vdB 38. Er liegt etwas mehr als 2° nördlich von γ Ori Bellatrix, dem oberen rechten Schulterstern des Himmelsjägers. vdB 38 umgibt den 5,8-mag-Stern HD 34989. Er ist von Reflexion...
Miniaturansicht
vdB 49 am Nordende von Barnard's Loop (21.01.2017)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 571 / 1768 / 4376 kB
Kommentar: Der visuell noch gut erkennbare 4,5-mag-Stern ω Orionis steht nördlich von Orions Gürtel und ziert den Himmelsjäger wie ein Abzeichen. Auf Langzeitbelichtungen kommt auch eine Besonderheit zum Vorschein: Offenbar beleuchtet der B3-Riese interstellare Wolken, die als bläulicher Reflexionsnebel...
Miniaturansicht
Hind's Variabler Neb. NGC 1555 mit T Tauri (30.12.2016)
Ort:Dorfweil & Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 225 / 908 / 3941 kB
Kommentar: NGC 1555, auch als Hind's Variabler Nebel und vdB 28 bekannt, ist ein Reflexionsnebel im Sternbild Stier. Er liegt knapp nördlich der bekannten Hyaden in über 400 Lichtjahren Entfernung. Staubwolken reflektieren das Licht des variablen Sterns T Tauri. Es handelt sich dabei um einen Protostern...
Miniaturansicht
Reflexionsnebel um Orions Gürtel (29.12.2016)
Ort:Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 236 / 1011 / 4572 kB
Kommentar: Neben M42 und dem Pferdekopfnebel werden im Orion kaum andere Objekte fotografiert. Dabei ist das Sternbild voller interessanter Objekte. Um die Güertelsterne Alnilam, Alnitak und Mintaka herum gibt z.B. viele verschiedene Reflexionsnebel, wie diese Aufnahme zeigt – eine spannende Region!
Miniaturansicht
Pazmino's Cluster Stock 23 & vdB 11 (28.11.2016)
Ort:Dorfweil (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 308 / 1365 / 5800 kB
Kommentar: Stock 23 ist ein kompakter Sternhaufen im Sternbild Camelopardalis (Giraffe). Er befindet sich in einer Region voller Dunkelwolken und Gasnebeln, die auf dieser Aufnahme hervortreten. Mit im Bild sieht man den Reflexionsnebel vdB 11, der auch eine Emissionskomponente aufweist.
Miniaturansicht
NGC 7129 • Reflexionsnebel im Cepheus (07.09.2016)
Orte: Samoens / französische Alpen
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 308 / 1449 / 6119 kB
Kommentar: Ein weiterer Reflexionsnebel im Sternbild Cepheus: NGC 7129. Das Licht eines rund 3.300 Lichtjahre entfernten jungen Sternhaufens mit über 100 Mitgliedern wird von staubigen Wolken reflektiert. Die Sterne sind nicht heiß genug, um den Nebel großräumig zu ionisieren. Nur sehr kleine, kompakte...
Miniaturansicht
NGC 7023 • Der Irisnebel (07.09.2016)
Orte: Samoens / französische Alpen
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 254 / 2187 / 4525 kB
Kommentar: Das Sternbild Kepheus beherbergt eine vielzahl diffuser Nebel. Dazu gehört der Irisnebel NGC 7023 – einer der hellsten Reflexionsnebel am Himmel. Der B5-Stern HD 200775 mit 7,1 mag scheinbarer Helligkeit beleuchtet einen Teil der staubigen Wolke LDN 1173. Er ist nicht heiß genug, um sie zu ionisieren...
Miniaturansicht
vdB126 und LBN 133 mit Dunkelwolken (03.09.2016)
Orte: Samoens / französische Alpen
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 781 / 2699 / 6104 kB
Kommentar: Im westlichen Teil des Sternbildes Vulpecula (Füchslein) findet man eine Vielzahl an schwachen diffusen Nebel und Dunkelwolken. Knapp nördlich des Sternhaufens Cr 399, der ein wunderbares Fernglasobjekt ist, liegen die beiden Reflexionsnebel vdB 126 (= LBN 134) und LBN 133. In 2.720 Lj. Entfernung...
Miniaturansicht
NGC 6723 & 6726/7 in Corona Australis (03.07.2016)
Ort: Australien (Remote)
Optik • Kamera:Takahashi FSQ-106 ED / FLI ML-16803
Dateigröße: 389 / 2984 / 9424 kB
Kommentar: Die südliche Krone ist eine der spannendsten Regionen des Himmels, denn hier befindet sich die Corona-Australis-Molekülwolke. Braune Wolken durchziehen das Sternbild und absorbieren das Licht ferner Sterne. Einige Bereich reflektieren das Licht heller Sterne und erscheinen bläulich, zum Teil auch...
Miniaturansicht
IC 1287/vdB 124 & NGC 6649 (15.07.2015)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 724 / 2491 / 6715 kB
Kommentar: Im Sternbild Schild findet man die schöne Kombination aus dem offenen Sternhaufen NGC 6649 und dem Reflexionsnebel IC 1287 inmitten einer Region, die reich an Sternen und gleichzeitig auch Dunkelwolken ist. NGC 6649 hat eine scheinbare Helligkeit von +8,90 mag und einen Winkeldurchmesser von 6'.
Miniaturansicht
vdB 14 & 15 in Camelopardalis (22.12.2014)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & Atik 11000
Dateigröße: 289 / 1304 / 5435 kB
Kommentar: Die Objekte vdB 14 und vdB 15 sind zwei Reflexionsnebel in dem unscheinbaren Sternbild Camelopardalis (Giraffe). Die Nebel reflektieren das licht der beiden 4,5 mag Sterne HD 21291 und 21389, welche zur Camelopardalis OB1-Assoziation gehören. Es sind Riesensterne der Spektralklasse A...
Miniaturansicht
Messier 78 & Umgebung (21.12.2014)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & Atik 11000
Dateigröße: 499 / 1506 / 3548 kB
Kommentar: Messier 78 (auch als NGC 2068 bezeichnet) ist ein Reflexionsnebel mit einer Helligkeit von +8,00 mag und einer Winkelausdehnung von 8.0' x 6.0' im Sternbild Orion. Er ist der hellste Reflexionsnebel am Himmel und gehört zum Nebelkomplex des Orionnebels.
Miniaturansicht
LBN 1111 & Messier 80 (31.05.2014)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 177 / 1384 / 3810 kB
Kommentar: M80 (NGC 6093) ist ein Kugelsternhaufen im nördlichen Teil des Sternbildes Skorpion, zwischen den Sternen α und β Scorpii. Er ist rund 10 kpc von der Erde entfernt und erscheint uns mit einem Winkeldurchmesser von rund 10' und einer scheinbaren Helligkeit von 7,3 mag. Das besondere an M80 ist seine...
Miniaturansicht
Die Antares-Region mit M4 (12.06.2013)  [L-RGB]
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 209 / 1382 / 4011 kB
Kommentar: Diese Aufnahme zeigt einen Ausschnitt der wohl farbenprächtigsten Region am Himmel: die Antares-Region in rund 500 Lichtjahren Entfernung. Antares ist ein roter Riesenstern, der von Staubwolken umgeben ist die als gelblicher Reflexionsnebel (IC4606) zu sehen sind...
Miniaturansicht
Die Plejaden in Großaufnahme (15.11.2012)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera:TEC Apo 160/1280 ED / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 155 / 951 / 2326 kB
Kommentar: Und auch dieses Jahr gibt es ein neues Plejadenbild. Diesmal hatte ich Glück mit dem Seeing und ich konnte bei längerer Brennweite aufnehmen. Die vielen feinen Filamente der Reflexionsnebel sind daher gut aufgelöst und auch der kleine Merope-Nebel ist zu erkennen.
Miniaturansicht
IC 348 (01.10.2011)  [L-RGB]
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 225 kB bzw. 1073 kB
Kommentar: IC 348 ist eine Sternentstehungsregion im südlichen Ende des Sternbildes Perseus und ist ca. 1000 Lichtjahre von uns entfernt. Dreyer entdeckte 1895 den kleinen Reflexionsnebel, der scheinbar den Stern Omikron Persei umgibt.
Miniaturansicht
Die Plejaden und Umgebung (27/29/30.09.2011)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 388 kB bzw. 3461 kB
Kommentar: Wieder einmal ein Bild der Plejaden...? Ja, doch dieses Mal habe ich über 12 Stunden Belichtungszeit gesammelt, über drei Nächte verteilt. Daher ließen sich die schwachen Nebel in der Umgebung deutlich besser darstellen.
Miniaturansicht
IC 5076 (05.09.2010)  [L-RGB]
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 760 / 2213 / 4056 kB
Kommentar: Geht es um Deep Sky-Objekte im Sternbild Schwan, dann denkt man zunächst an die Protagonisten wie NGC 7000 oder den Zirrusnebel. Dabei hat das Sternbild eine Menge mehr interessante Objekte zu bieten. Ein Beispiel ist der kleine Reflexionsnebel IC 5076. Er steht nur etwa...
Miniaturansicht
NGC 6914 / vdB 132 (23.08.2009)  [L-RGB]
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 557 / 1522 / 4912 kB
Kommentar: NGC 6914 ist ein diffuser Nebel mit Reflexions- und Emissionsanteil. Er liegt mitten im nördlichen Teil des Nebelkomplexes um γ Cyg, nahe IC 1318. In der Gegend gibt es weiterhin eine Menge Dunkelwolken und Sternhaufen.
Miniaturansicht
Die Plejaden mit NGC 1432/35 (28.12.2008)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 266 / 1150 / 2371 kB
Kommentar: In der Nacht vom 28.12.08 gelangen mir auf dem Sandplacken im Taunus neue Aufnahmen der Plejaden. Aufnahmeoptik war der 105/670 mm APO von Pentax. Der Himmel war trotz der Nähe zu Frankfurt dunkel genug, sodass auch weite Ausläufer der Plejadennebel zu erkennen sind.
Miniaturansicht
Die γ Cas Nebel IC 59 & IC 63 (07.10.2007)
Ort: Kleiner Felberg / Taunus
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 419 / 2105 / 5103 kB
Kommentar: Nördlich bis nordwestlich des 2,47 mag Sterns γ Cassiopeiae (mittlerer Stern des Cassiopeia W Asterismus) gibt es zwei interessante 10' große Nebel. IC 59 und IC 63 sind eine Kombination aus Emissions- und Reflexionsnebel, der gesamte Komplex wird auch mit Sh 2-185 bezeichnet.
Miniaturansicht
Messier 78 (NGC 2068) (02.02.2006)
Ort: Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Orion 80/600 ED / Canon EOS 300D
Dateigröße: 76 kB bzw. 264 kB
Kommentar: Messier 78 (auch als NGC 2068 bezeichnet) ist ein Reflexionsnebel mit einer Helligkeit von +8,00 mag und einer Winkelausdehnung von 8.0' x 6.0' im Sternbild Orion. Er ist der hellste Reflexionsnebel am Himmel und gehört zum Nebelkomplex des Orionnebels.
Miniaturansicht
Reflexionsnebel in Messier 45 (29.01.2006)
Ort: Kl. Feldberg / Taunus
Optik • Kamera: Orion 80/600 ED / Canon EOS 300D
Dateigröße: 116 kB bzw. 438 kB
Kommentar: Die Plejaden sind ein offener Sternhaufen im Sternbild Stier. Die Sterne sind von blauen Reflexionsnebeln umgeben – staubige Wolken die sie zufällig passieren. Aufnahmegerät war die EOS 300D an einem 80/600 mm ED Refraktor. Aufnahmeort war der kleine Feldberg im Taunus.