NGC 6723 & 6726/7 in Corona Australis
Kommentar: Die südliche Krone ist eine der spannendsten Regionen des Himmels, denn hier befindet sich die Corona-Australis-Molekülwolke. Braune Wolken durchziehen das Sternbild und absorbieren das Licht ferner Sterne. Einige Bereich reflektieren das Licht heller Sterne und erscheinen bläulich, zum Teil auch gelblich. Bei genauem Hinsehen kann man auch kleine, rote Nebel sehen. Dabei handelt es sich um Herbig-Haro-Objekte: Junge Sterne in der Entstehungsphase, die Gas in Jets entlang ihrer Rotationachse ausstoßen. Knapp nordwstlich der Reflexionsnebel ist zudem der Kugelsternhaufen NGC 6723 zu sehen.

Links zu NGC 6723 & 6726/7