IC 5076 - Reflexionsnebel in Cygnus
Kommentar: Geht es um Deep Sky-Objekte im Sternbild Schwan, dann denkt man zunächst an die Protagonisten wie NGC 7000 oder den Zirrusnebel. Dabei hat das Sternbild eine Menge mehr interessante Objekte zu bieten. Ein Beispiel ist der kleine Reflexionsnebel IC 5076. Er steht nur etwa 2° nördlich des Nordamerikanebels und wird neben diesem nur selten beachtet. Das obige Bild zeigt den blauen Nebel mittig in der oberen Bildhälfte. Am unteren Rand ragen die nördlichen Ausläufer von NGC 7000 ins Bild. Daneben gibt es in dieser Region auch einige auffällige Dunkelwolken. Allen voran LDN 940, der scheinbar eine Kerbe in den Nordamerkanebel schneidet und LDN 944 links der Bildmitte.

Das Bild entstand im östlichen Hintertaunus unter Verwendung der SBIG STL-11000M am Pentax 105/670 SDP Astrographen. Die Belichtungszeit für das LRGB betrug insgesamt 5h 15m, wobei auf die Farbkanäle jeweils 45 Minuten fallen.

Mehr: Nebelgebiete im Sternbild Schwan
Eine H-Alpha-Aufnahme des bekannten Nord-amerikanebels NGC 7000 Eine Aufnahme mit der kürzeren Brennweite des Pentax 75 SDHF zeigt NGC 7000 und IC 5070 gemeinsam.
Das Nebelgebiet IC 1318 unweit des Sterns Sadr (γ Cyg) Der Pelikannebel IC 5070 als Bicolor-Komposit (H-Alpha & OIII)
H-Alpha-Aufnahme des Pelikannebels IC 5070 mit dem Pentax 105/670 SDP Der Wolf-Rayet-Stern HD 192163 (WR 136) macht auf sich aufmerksam...
Der kleine offene Sternhaufen M29 steht nicht weit von γ Cyg entfernt und ist von HII-Gebieten umgeben NGC 6914 – Blau und Rot nördlich von Sadr (γ Cyg)

Links zu IC 5076