SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Planetenfotografie - Saturn - 2005 • 2006

Saturn wandert nun wieder die Ekliptik herab Richtung Sommersternbilder. Die Sichtbarkeit wird sich nun zunehmend verschlechtern. Gleichzeitig kippt das Ringsystem weiter Richtung Kantenlage. 2009 wird es schließlich diese Lage erreichen und wir werden Vorbeiläufe der Saturnmonde vor dem Planet beobachten können.

Seit der letzten Opposition hat sich die Ringneigung so weit verändert, dass nach mehreren Jahren zum ersten Mal wieder die nördliche Polkappe von der Erde aus zu sehen ist. Sie hat wie auf den Aufnahmen der Cassini-Sonde eine bläuliche Färbung.


Miniaturansicht
Saturn (11.12.2005)
Ort: Offenbach am Main
Optik: Celestron C11 XLT
Kamera: Philips ToUcam Pro II
Kommentar: In dieser Nacht war recht gutes Seeing in Offenbach (~7/10). Wobei es einige Stunden voher auf dem kleinen Feldberg im Taunus etwas besser (~8/10) war.

Miniaturansicht
Saturn (06.11.2005)
Ort: Offenbach am Main
Optik: Celestron C11 XLT
Kamera: Philips ToUcam Pro II

Miniaturansicht
Saturn (19.09.2005)
Ort: Offenbach am Main
Optik: Celestron C11 XLT
Kamera: Philips ToUcam Pro II
Kommentar: Nun ist wieder fast ein Monat vergangen, Saturn steht schon wieder ein ganzes Stück höher am Morgenhimmel, daher sieht es inzwischen etwas besser aus.

Die Ringlage ist deutlich verändert im Vergleich zum Anfang des Jahres. Die nördliche Halbkugel ragt nun wieder deutlich hinter den Ringen hervor.

Miniaturansicht
Saturn (28.08.2005) (IR)
Ort: Offenbach am Main
Optik: Celestron C11 XLT
Kamera: DMK 21 BF04
Kommentar: Im Infrarot war wie immer mehr machbar. Die Bildschärfe ist deutlich besser.

Miniaturansicht
Saturn (28.08.2005)
Ort: Offenbach am Main
Optik: Celestron C11 XLT
Kamera: Philips ToUcam Pro II
Kommentar: Mit diesem ersten Bild eröffne ich die neue Saison. Jedoch waren die Bedingungen noch dermaßen schlecht, dass nichts gutes dabei rausgekommen ist...