SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Mondfotografie - Finsternisse - 7. August 2017 (partiell)

Am 07.08.2017 ging der partiell verfinsterte Mond kurz vor Sonnenuntergang über Deutschland auf. Die Finsternis war bei Aufgang schon gut zur Hälfte vorbei. Der Himmel war zum Glück klar genug, um das Ereignis in so geringer Höhe verfolgen zu können. Schon eine halbe Stunde nach Mondaufgang war die Kernschattenphase beendet. Ich habe das Ganze westlich von Friedberg verfolgt.

Miniaturansicht
Partielle Mondfinsternis über Friedberg (07.08.2017)
Ort: Friedberg
Optik • Kamera: Pentax 75/500 SDHF / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 66 / 288 / 1837 kB
Kommentar: Der partiell verfinsterte Mond geht über der Friedberger Kulisse mit dem aus dem 14. Jahrhundert stammenden Burgfried auf. Das Bild ist ein Panorama, zusammengesetzt aus 10 Fotos, die am Pentax 75 SDHF Astrograph mit der Canon EOS 5D Mark II entstanden sind.
Miniaturansicht
Partielle Mondfinsternis bei Mondaufgang (07.08.2017)
Ort: Friedberg
Optik • Kamera: Pentax 75/500 SDHF / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 219 / 1805 kB
Kommentar: Der partiell verfinsterte Mond geht über der Friedberger Kulisse auf. Ein größerer Vogelschwarm huschte mehrfach während der Finsternis über Friedbergs Dächer – hier habe ich sie erwischt.
Miniaturansicht
Verlaufkomposit der Mondfinsternis (07.08.2017)
Ort: Friedberg
Optik • Kamera: Canon EF 70-300 mm L IS USM / Canon EOS 750D
Dateigröße: 85 / 383 / 1323 kB
Kommentar: Der partiell verfinsterte Mond geht über der Friedberger Kulisse mit dem aus dem 14. Jahrhundert stammenden Burgfried auf. Dieses Digitalkomposit des Finsternisverlaufs vereint 14 Aufnahmen, die ich in Abständen von etwa 2,5 Minuten gemacht habe.
Miniaturansicht
Zeitraffer der partiellen Mondfinsternis (07.08.2017)
Ort: Friedberg
Optik • Kamera: Canon EF 70-300 mm L IS USM / Canon EOS 750D
Video-Host: Vimeo
Kommentar: Ein Zeitraffervideo der partiellen Mondfinsternis am 7. August 2017. Für die Sequenz habe ich per Timer alle 3 Sekunden ein Bild mit der EOS 750D am Canon EF 70-300 mm L IS USM Objektiv bei etwa 150 mm Brennweite gemacht.
Miniaturansicht
Partielle Mondfinsternis - Halbschatten (07.08.2017)
Ort: Friedberg
Optik • Kamera: Pentax 75/500 SDHF / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 158 / 1117 kB
Kommentar: Bereits 35 Minuten nach Aufgang verließ der Mond den Kernschatten der Erde, womit die zweite Halbschatten-Phase begann. Daher war dies schon das letzte Bild des Abends.
Die Zeitdaten zum Verlauf der Finsternis (für Deutschland):

Ereignis Uhrzeit
Eintritt in den Halbschatten 23:34 MEZ
Maximale Verfinsterung 01:45 MEZ
Austritt aus dem Halbschatten 03:53 MEZ
Interessante und weiterführende Links