SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Nachtleuchtende Wolken

Nachtleuchtende Wolken (engl. noctilucent clouds, NLC) sind im Sommer zwischen den Breitengraden 50° und 60° zu beobachten. Sie treten meist unterhalb der Mesopause auf. Es handelt sich um Wolken in einer Höhe von fast 90 km, also fast zehn mal so Hoch wie normale wetterbestimmende Wolken. Die NLC's bewegen sich recht schnell und zeigen Wellenstrukturen. Als Ursache vermutet man Meteorstaubpartikel an denen Wasserdampf resublimiert.

Nachtleuchtende Wolken sind nur in der tiefen Dämmerung sichtbar, wenn die Sonne lediglich die obere Atmosphäre beleuchtet. Sie sind zu dünn, um am hellen Taghimmel gesehen zu werden.

Miniaturansicht
Intensive Leuchtende Nachtwolken (04.07.2014)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Canon 24-70 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 39 kB bzw. 2225 kB
Kommentar: Fünf Jahre ist es her, seit ich auf einem Flug nach China solch intensive leuchtende Nachtwolken beobachten konnte. In den frühen Stunden des 4. Juli war es wieder soweit: Nach einer kurzen aber erfolgreichen Deep Sky Session zeigten sich tief am Dämmerunghimmel sehr helle, silbrig glänzende...
Miniaturansicht
Leuchtende Nachtwolken über Russland I (12.07.2009)
Ort: 10.000 Meter über Russland
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 5D
Dateigröße: 58 kB bzw. 406 kB
Kommentar: In der Nacht vom 12. auf den 13. Juli 2009 saß ich in einer Boeing 777 auf dem Weg nach China, auf 10.000 m über Russland. Neben der dort in Sommernächten nicht aufhörenden Dämmerung gab es prächtige NLCs zu beobachten...
Miniaturansicht
Leuchtende Nachtwolken über Russland II (12.07.2009)
Ort: 10.000 Meter über Russland
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 5D
Dateigröße: 108 kB bzw. 398 kB
Kommentar: In der Nacht vom 12. auf den 13. Juli 2009 saß ich in einer Boeing 777 auf dem Weg nach China, auf 10.000 m über Russland. Neben der dort in Sommernächten nicht aufhörenden Dämmerung gab es prächtige NLCs zu beobachten...
Miniaturansicht
Leuchtende Nachtwolken über Russland III (12.07.2009)
Ort: 10.000 Meter über Russland
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 5D
Dateigröße: 129 kB bzw. 311 kB
Kommentar: In der Nacht vom 12. auf den 13. Juli 2009 saß ich in einer Boeing 777 auf dem Weg nach China, auf 10.000 m über Russland. Neben der dort in Sommernächten nicht aufhörenden Dämmerung gab es prächtige NLCs zu beobachten...
Miniaturansicht
Leuchtende Nachtwolken über Russland IV (12.07.2009)
Ort: 10.000 Meter über Russland
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 5D
Dateigröße: 84 kB bzw. 371 kB
Miniaturansicht
Nachtleuchtende Wolken (14.07.2007)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 300D
Dateigröße: 101 kB bzw. 195 kB
Kommentar: Am frühen morgen des 14. Juli gab es ein schwaches Display von NLCs. Beobachtet habe ich sie im Offenbacher Feld, wo es gleichzeitig ein wenig Bodennebel gab.
Miniaturansicht
Nachtleuchtende Wolken (14.07.2007)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 300D
Dateigröße: 103 kB bzw. 198 kB
Miniaturansicht
Nachtleuchtende Wolken (14.07.2007)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 300D
Dateigröße: 191 kB
Miniaturansicht
Nachtleuchtende Wolken (01.07.2006)
Ort: Riedberg / Frankfurt am Main
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 300D
Dateigröße: 39 kB bzw. 192 kB
Kommentar: Nach einer ergiebigen Beobachtungsnacht auf dem Sandplacken war ich schon auf dem Rückweg auf der Autobahn, als ich schwache NLCs bemerkte. Daraufhin bin ich bei Frankfurt / Riedberg nochmal abgefahren, um von einem Hügel aus eine Aufnahme zu machen.
Miniaturansicht
Nachtleuchtende Wolken - Weitwinkel (13.06.2006)
Ort: Kl. Feldberg / Taunus
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 300D
Dateigröße: 65 kB bzw. 141 kB
Kommentar: Die Nachtleuchtenden Wolken erstrecken sich über ein breites Areal am Nord-Ost-Horizont. Auf diesem Weitwinkel erkenntman auch einige Sterne. Links der Mildmitte steht die helle Capella im Sternbild Fuhrmann und über den Feldbergtürmen erkennt man das Sternbild Perseus.
Miniaturansicht
Nachtleuchtende Wolken (13.06.2006)
Ort: Kl. Feldberg / Taunus
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 300D
Dateigröße: 93 kB bzw. 145 kB
Miniaturansicht
NLCs hinter dem Feldberg (13.06.2006)
Ort: Kl. Feldberg / Taunus
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 300D
Dateigröße: 80 kB bzw. 149 kB
Miniaturansicht
Nachtleuchtende Wolken - Panorama (13.06.2006)
Ort: Kl. Feldberg / Taunus
Optik • Kamera: Canon 24-105 mm L IS USM / Canon EOS 300D
Dateigröße: 46 kB bzw. 247 kB
Kommentar: Am Ende einer Beobachtung auf dem kleinen Feldberg wurden wir in der angehenden Morgendämmerung von Nachtleuchtenden Wolken überrascht. Zusammen mit den beginnenden Dämmerungsfarben am Horizont und den Feldberg-Türmen im Fordergrund ein stimmungsvoller Anblick.
Miniaturansicht
Nachtleuchtende Wolken (1998)
Ort: Sandplacken / Taunus
Optik: 50 mm von Canon
Dateigröße: 28 kB