SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

[ Digital | Analog | Archiv | Webtipps | Literatur ]

NGC 7293
Helixnebel

Objekt-Portrait
ObjekttypKugelsternhaufen
Koordinaten [RA | Dec][ 22h 29.6m | -20° 48' ]
Durchmesser16' / 28'
SternbildAquarius
Helligkeit7,3 mag
Entfernung450 Lj
Identifikationen-

NGC 7293 – auch als Helixnebel bekannt – ist der der Sonne am nächsten gelegene planetarische Nebel. Die Entfernung beträgt rund 650 Lichtjahre. Bei einem scheinbaren Durchmesser von 16‘ x 28‘, was etwa der Hälfte des Vollmondes entspricht, muss die expandierende Blase aus ionisiertem Gas drei Lichtjahre groß sein. Für das Leuchten des Nebels ist die UV-Strahlung des im Zentrum befindlichen weißen Zwerges verantwortlich.

Der Helixnebel befindet sich im südlichen Teil des Sternbildes Wassermann. Bei einer Deklination von fast -21° ist er für Beobachter in Deutschland ein schwieriges Objekt. NGC 7293 kulminiert beispielsweise in Frankfurt in nur 19° Höhe über dem Horizont.

Helixnebel NGC 7293
Helixnebel NGC 7293 (11.08.2018)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik: Dualsystem: 2 × Pentax 105/670 SDP
Kamera: SBIG STL-11000M & Moravian G3-11000
Kommentar: NGC 7293 – auch als Helixnebel bekannt – ist der der Sonne am nächsten gelegene planetarische Nebel. Die Entfernung beträgt rund 650 Lichtjahre. Bei einem scheinbaren Durchmesser von 16‘ x 28‘, was etwa der Hälfte des Vollmondes entspricht, muss die expandierende Blase aus ionisiertem Gas...

Sternbild Piscis Austrinus
Sternbild Piscis Austrinus (16.08.2018)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik: Sigma 50 mm 1.4 DG Art
Kamera: Canon EOS 5D Mk IV
Kommentar: Die südlichen Fische (Piscis Austrinus) liegen einer Region, die arm an hellen Sternen ist. Das Sternbild selbst ist abgesehen von Fomalhaut (α PsA), der mit rund 1 mag in der Region hervorsticht ebenfalls unauffällig. Ohnehin stehen die südlichen Fische bei uns so tief am Horizont, dass sie sehr schwierig...

Interessante und weiterführende Links