SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

[ Digital | Analog | Archiv | Webtipps | Literatur ]

NGC 457
Eulenhaufen

Objekt-Portrait
ObjekttypOffener Sternhaufen
Koordinaten [RA | Dec][ 01h 19,5m | +58° 17' ]
Durchmesser13' x 13'
SternbildCassiopeia
Helligkeit6,4 mag
Entfernung9.000 Lj
IdentifikationenMel 7, Cr 12, OCL 321

Der 13 Bogenminuten große und +6,4 mag helle Haufen fällt vor allem durch das Sternenpaar φ Cassiopeiae und HD 7902 auf, die die Augen der Eulen (oder von ET) bilden. Allerdings liegen beide Sterne im Vordergund und gehören nicht zum eigentlichen Sternhaufen. NGC 457 liegt im Perseus-Arm in etwa 9.000 Lichtjahren Entfernung und enthält um die 100 Mitglieder. Zusammen mit NGC 436 bildet NGC 457 visuell und fotografisch ein schönes Paar.

Miniaturansicht
Simeiz 22 Speedy PN & NGC 457 (22.10.2011)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 223 / 1387 / 3752 kB
Kommentar: Simeiz 22 ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Cassiopeia. Er steht unweit des offenen Sternhaufens NGC 457, der als Eulenhaufen bekannt ist. Das besondere an ihm ist sein ungleichmäßiges, unsymmetrisches Erscheinungsbild. Sein Spitzname Speedy PN deutet an, das der Grund...

Miniaturansicht
NGC 457 Eulenhaufen & NGC 436 (04.09.2007)
Ort: Kleiner Feldberg, Taunus
Optik • Kamera: Pentax 75/500 SDHF / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 382 kB bzw. 1669 kB
Kommentar: Ziel war diesmal der Eulenhaufen NGC 457 und der nahe stehende NGC 436. Der 13 Bogenminuten große und +6,4 mag helle Haufen fällt vor allem durch das Sternenpaar φ Cassiopeiae und HD 7902 auf, die die Augen der Eulen (oder von ET) bilden.

Interessante und weiterführende Links

Literatur-Tipps