SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

[ Digital | Analog | Archiv | Webtipps | Literatur ]

NGC 281
Pacman Nebula

Objekt-Portrait
ObjekttypEmissionsnebel
Koordinaten [RA | Dec][ 00h 52,9m | +56° 37' ]
Durchmesser35' x 30'
SternbildCassiopeia
Helligkeit7,0 mag
Entfernung9.500 Lj
Identifikationen IC 11, LBN 616, Ced 3

Im Sternbild Cassiopeia findet man ungefär 1,75° westlich von α Cas (Schedar) die 30 bis 35' große HII-Region. In ihr entstehen Sterne, woraus sich bereits ein Sternhaufen gebildet hat, der mit IC 1590 bezeichnet wird. Das hellste Mitglied von IC 1590, das Mehrfachsternsystem BD +55° 191 (HD 5005), ist die ionisierende Quelle des Nebels. Der Nebel steh in etwa 9.500 Lichtjahren Entfernung.

Ein sehr interessantes Feature des Nebels sind mehrere schöne Bok-Globulen, in denen durch Infrarotaufnahmen Anzeichen für Sternentstehung festgestellt werden konnten. Einige davon sind auch auf der Aufnahme zu erkennen.

Fotos aus meiner Galerie
Miniaturansicht
Pacman-Nebel NGC 281 (31.08.2008)  [Hα]
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 377 / 1196 / 2786 kB
Kommentar: Ein Remake des Pacman-Nebels in H-Alpha. Der 105er Pentax liefert einen erkennbar höheren Detailgrad als der 75 SDHF. Einige der kleinen Bok-Globulen sind in der alten Version vom September 2007 nicht zu sehen. Eine Erhöhung der Gesamtbelichtungszeit von 1,5 auf 3...

Miniaturansicht
NGC 281 "Pacman Nebula" als Hα-RGB (19.09.2007)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Pentax 75/500 SDHF / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 293 kB bzw. 1405 kB
Kommentar: Das Bild ist als LRGB zusammengesetzt, wobei ich für den Luminanzkanal eine reine Hα-Aufnahme verwendet habe. Das hat am Stadtrand Vorteile, denn im Ha erreicht man einen besseren Kontrast. Die Luminanz besteht aus 22 Aufnahmen mit je 10 Minuten Belichtungszeit...

Miniaturansicht
NGC 281 "Pacman Nebula" in Hα (19.09.2007)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Pentax 75/500 SDHF / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 293 kB bzw. 1006 kB
Kommentar: Im Sternbild Cassiopeia findet man ungefär 1,75° westlich von α Cas (Schedar) die 30 bis 35' große HII-Region. In ihr entstehen Sterne, woraus sich bereits ein Sternhaufen gebildet hat, der mit IC 1590 bezeichnet wird. Das hellste Mitglied von IC 1590, das Mehrfachsternsystem...

Interessante und weiterführende Links

Literatur-Tipps