SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

[ Digital | Analog | Archiv | Webtipps | Literatur ]

Messier 80 (NGC 6093)

Objekt-Portrait
ObjekttypKugelsternhaufen
Koordinaten [RA | Dec][ 16h 17,0' -22° 59' ]
Durchmesser10'
SternbildScorpius
Helligkeit7,3 mag
Entfernung32.600 Lj
IdentifikationenNGC 6093

M80 (NGC 6093) ist ein Kugelsternhaufen im nördlichen Teil des Sternbildes Skorpion, zwischen den Sternen α und β Scorpii. Er ist rund 10 kpc von der Erde entfernt und erscheint uns mit einem Winkeldurchmesser von rund 10' und einer scheinbaren Helligkeit von 7,3 mag. Das besondere an M80 ist seine vergleichsweise hohe Sterndichte, er ist mit einer Shapley-Sawyer-Concentration-Class von II einer der kompaktesten Kugelsternhaufen der Milchstraße. In Mitteleuropa ist er nicht ganz einfach zu beobachten, da seine Deklination knapp -23° beträgt.

Fotos aus meiner Galerie
Miniaturansicht
Der Rho-Ophiuchi-Komplex (21.07.2017)
Ort: Australien (Remote)
Optik • Kamera:Takahashi FSQ-106 ED / FLI ML-16803
Dateigröße: 321 / 1838 / 7108 / 21461 kB
Kommentar: Diese Aufnahme zeigt die wohl farbenprächtigste Region am Himmel: den Norden des Sternbildes Skorpion mit dem Rho-Ophiuchi-Komplex, Antares und mehr. Antares ist ein roter Riesenstern in etwa 500 Lichtjahren Entfernung, der von Staubwolken umgeben ist die als gelblicher Reflexionsnebel...

Miniaturansicht
Messier 80 & LBN 1111 (31.05.2014)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 177 / 1384 / 3810 kB
Kommentar: M80 (NGC 6093) ist ein Kugelsternhaufen im nördlichen Teil des Sternbildes Skorpion, zwischen den Sternen α und β Scorpii. Er ist rund 10 kpc von der Erde entfernt und erscheint uns mit einem Winkeldurchmesser von rund 10' und einer scheinbaren Helligkeit von 7,3 mag. Das besondere an M80 ist seine...

Interessante und weiterführende Links