SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

[ Digital | Analog | Archiv | Webtipps | Literatur ]

Messier 38 (NGC 1912)
Starfish Cluster

Objekt-Portrait
ObjekttypOffener Sternhaufen
Koordinaten [RA | Dec][ 05h 28,4m | +35° 50' ]
Durchmesser21' x 21'
SternbildAuriga
Helligkeit7,4 mag
Entfernung4.200 Lj
IdentifikationenNGC 1912

Ein weiteres Beispiel für einen beeindruckenden offenen Sternhaufen: M38 im Fuhrmann. Messier 38 (auch als NGC 1912 bezeichnet) ist ein +6,40 mag heller Sternhaufen mit einer Flächenausdehnung von 21' × 21' im Sternbild Fuhrmann. Die hellen Sterne sind meist vom Typ A oder B. Der hellste Stern ist ein G-Riese mit 7,9 mag. M38 ist nicht alleine, denn knapp südlich steht NGC 1907, eine weiterer offener Haufen. Zudem steht westlich Czernik 21, der jedoch schwer zu identifizieren ist.

Zusammen mit den beiden Sternhaufen M37 und M36 kann M38 in einem Fernglas oder einem Weitfeld-Refraktor bei ca. 20-facher Vergrößerung beobachtet werden.

Messier 38, NGC 1907 & viel mehr
Messier 38, NGC 1907 & viel mehr (07.02.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 899 / 2930 / 7769 kB
Kommentar: Ein weiteres Beispiel für einen beeindruckenden offenen Sternhaufen: M38 im Fuhrmann. Er steht aber nicht alleine, denn knapp rechts unterhalb liegt NGC 1907, ein weiterer offener Haufen. Zudem erkennt man rechts oberhalb Czernik 21, der jedoch etwas schwieriger zu identifizieren ist. Weiterhin...

Miniaturansicht
Messier 38, NGC 1907 & Czernik 21 (15.12.2007)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 290 kB bzw. 2329 kB
Kommentar: Ein weiteres Beispiel für einen beeindruckenden offenen Sternhaufen: M38 im Fuhrmann. Er steht aber nicht alleine, denn knapp südlich steht NGC 1907, eine weiterer offener Haufen. Zudem steht knapp westlich Czernik 21, der jedoch schwer zu identifizieren ist.

Interessante und weiterführende Links

Literatur-Tipps