SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

[ Digital | Analog | Archiv | Webtipps | Literatur ]

Messier 35 (NGC 2168)

Objekt-Portrait
ObjekttypOffener Sternhaufen
Koordinaten [RA | Dec][ 06h 08,9m | +24° 20' ]
Durchmesser28' x 28'
SternbildGemini
Helligkeit5,3 mag
Entfernung2.800 Lj
IdentifikationenNGC 2168

In M35 versammeln sich ca. 2.500 Sterne zu einem schütteren, offenen Sternhaufen. Mit einer scheinbaren Helligkeit von 5,3 mag und einem Durchmesser von etwa 28', ist er bei ausreichend dunklem Himmel auch mit bloßem Auge zu erkennen. Der Haufen steht ca. 2,5° nordwestlich von η Geminorum.

Nur ca. 30' südwestlich von M35 steht der etwa 10 mal ältere und viel dichter gepackte offene Sternhaufen NGC 2158. Er ist etwa vier mal weiter entfernt als M35 und enthält in etwa dem gleichen Raumvolumen ein Vielfaches der Sterne von M35. Noch weiter westilch gesellt sich auch noch der dünne Sternhaufen IC 2157 dazu.

Messier 35 & NGC 2158
Messier 35 & NGC 2158 (24.02.2018)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 507 kB / 1868 kB / 5591 kB
Kommentar: Messier 35 (NGC 2168) ist ein prächtiger, sternreicher Sternhaufen mit über 200 Mitgliedern im Sternbild Gemini. Dank der nahe stehenden Sterne η Gem, μ Gem und 1 Gem ist der etwa Vollmond große offene Sternhaufen recht einfach zu finden – auch mit bloßem Auge!

Miniaturansicht
Messier 35, NGC 2158 & IC 2157 (11.03.2007)
Ort: Kleiner Feldberg, Taunus
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 227 kB / 794 kB / 1660 kB
Kommentar: Messier 35 (NGC 2168) ist ein prächtiger, sternreicher (über 200 Mitglieder) Sternhaufen im Sternbild Gemini. Dank der nahe stehenden Sterne η Gem, μ Gem und 1 Gem ist der etwa Vollmond große offene Sternhaufen recht einfach zu finden – auch mit bloßem Auge!

Miniaturansicht
Messier 35 (mit NGC 2158) (20.12.2004)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: 300 mm Objektiv / Canon EOS 300D
Dateigröße: 107 kB
Kommentar: In M35 versammeln sich ca. 2.500 Sterne zu einem schütteren, offenen Sternhaufen. Rechts von M35 ebenfalls zu sehen, ist der etwa 10 mal ältere und dichter gepackte offene Sternhaufen NGC 2158. Er ist etwa vier mal weiter entfernt als M35 und enthält in etwa dem gleichen Raumvolumen ein Vielfaches der Sterne von M35.

Leider stört der Farbfehler des billigen 300 mm Objektivs sehr. Das muss ich bei dunklem Himmel und mit besserer Optik wiederholen!

Miniaturansicht
M35 und Saturn (16.03.2004)
Ort: französische Alpen
Optik: 300 mm
Dateigröße: 160 kB bzw. 365 kB

Miniaturansicht
M35 mit NGC 2158 und IC 2157 (2001)
Ort: Frankreich/Alpen
Optik: 300 mm von Porst
Dateigröße: 74 kB

Interessante und weiterführende Links

Literatur-Tipps