SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Polarlicht

Das Polarlicht (Aurora borealis/australis) ist eine Lichterscheinung innerhalb der Erdatmosphäre. Wie die Bezeichnung bereits andeutet, ist diese Erscheinung normalerweise auf die polaren Regionen der Erde beschränkt. Es ist fast ausschließlich nördlich des nördlichen bzw. südlich des südlichen Polarkreises zu sehen.

Die Aurora entsteht in 70 - 800 km Höhe durch Anregung von Sauerstoffatomen und Stickstoffmolekülen. Als anregende Teilchen fungieren vornehmlich Elektronen die als Teil des Sonnenwinds zur Erde gelangen. Außerdem tragen auch Protonen des Sonnenwindes zu einem Teil der Anregung bei.

Polarlicht am 30. August 2017
Aurora von einem USA-Flug III
Aurora von einem USA-Flug III (30.08.2017)
Ort: Südlich von Grönland auf ca. 10.000 m ü. NN
Optik • Kamera: Canon EF 14 mm f/2.8 L II USM / Canon EOS 750D
Dateigröße: 156 kB bzw. 916 kB
Kommentar: Auf Nachtflügen nach oder von Nordamerika hat man die Chance auf Polarlicht-Sichtungen. Der Rückflug von der totalen Sonnenfinsternis in den USA war so ein Glücksfall. Bereits ab Neufundland/Labrador war ein grünes Glimmen zu sehen. Bis südlich der Spitze von Grönland wurde es intensiver...
Aurora von einem USA-Flug II
Aurora von einem USA-Flug II (30.08.2017)
Ort: Südlich von Grönland auf ca. 10.000 m ü. NN
Optik • Kamera: Canon EF 14 mm f/2.8 L II USM / Canon EOS 750D
Dateigröße: 156 kB bzw. 916 kB
Kommentar: Auf Nachtflügen nach oder von Nordamerika hat man die Chance auf Polarlicht-Sichtungen. Der Rückflug von der totalen Sonnenfinsternis in den USA war so ein Glücksfall. Bereits ab Neufundland/Labrador war ein grünes Glimmen zu sehen. Bis südlich der Spitze von Grönland wurde es intensiver...
Aurora von einem USA-Flug I
Aurora von einem USA-Flug (30.08.2017)
Ort: Südlich von Grönland auf ca. 10.000 m ü. NN
Optik • Kamera: Canon EF 14 mm f/2.8 L II USM / Canon EOS 750D
Dateigröße: 156 kB bzw. 916 kB
Kommentar: Auf Nachtflügen nach oder von Nordamerika hat man die Chance auf Polarlicht-Sichtungen. Der Rückflug von der totalen Sonnenfinsternis in den USA war so ein Glücksfall. Bereits ab Neufundland/Labrador war ein grünes Glimmen zu sehen. Bis südlich der Spitze von Grönland wurde es intensiver...
Polarlicht am 18. März 2015
Ein Hauch von Polarlicht
Ein Hauch von Polarlicht (18.02.2015)
Ort: Großer Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Canon EF 24 mm f/1.4 L I USM / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 156 kB bzw. 916 kB
Kommentar: In der Nacht zum 18. März 2015 gab es Polarlicht-Warnung. Ein recht hoher Kp-Wert deutete die Chance auf eine Polarlicht-Sichtung in Deutschland an. Ich bin schnell auf den Feldberg im Taunus gefahren, hier hat man optimale Sicht nach Norden und hat einigen Dunst unter sich gelassen...
Polarlicht am 30. Oktober 2003
Polarlicht
Polarlicht II (30.10.2003)
Ort: Offenbach am Main
Optik: 50 mm
Dateigröße: 77 kB
Polarlicht
Polarlicht I (30.10.2003)
Ort: Offenbach am Main
Optik: 50 mm
Dateigröße: 73 kB
Kommentar: Am 30.10.2003 war am Himmel richtig was los, doch leider habe ich die stärkste Aktivität nur von der Autobahn aus beobachten dürfen. Die Aufnahmen sind zwischen 23:30 und 00:00 Uhr entstanden, die Aktivität war schon wieder stark zurückgegangen, man konnte es bestenfalls noch als ein Nachglühen bezeichnen...