SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Der Pentax 125/800 SDP Astrograph

Allgemeines

Der vierlinsige Pentax 125/800 mm SDP ist für alle Bereiche der Astrofotografie sehr gut geeignet und einer der interessantesten Astrographen im 4"-Bereich. Er liefert einen sehr großen korrigierten Bildkreis, der für das Mittelformat ausgelegt ist. Somit hat er bei den Vollformat-CCD-Kameras leichtes Spiel.

Die Farbkorrektur der SDP-Serie ist deutlich besser als bei der dreilinsigen SDHF-Serie, von der zuletzt nur noch das Modell 75/500 mm SDHF gebaut wurde. Inzwischen wurde die Teleskop-Produktion bei Pentax leider ganz eingestellt. Die Sparte wurde durch Hoya gekauft, war offenbar nicht profitabel genug und ist dem Rotstift zum Opfer gefallen. Jedoch sind die Geräte hin und wieder auf dem Gebrauchtmarkt zu finden.

Das Pentax SDP Design hat zwei Objektiv-Linsen und zwei Linsen, die weiter hinten sitzend als Bildfeldebnungslinsen ausgeführt sind. Die Frontlinse besteht aus SD Glas und die dritte Linse von vorne (erste Linse des Flatteners) besteht aus ED Glas. Alle optischen Flächen haben die Pentax SMC-Vergütung.

Datenblatt
Optisches Design: 4-linsiger APO mit geebnetem Feld / Astrograph
Öffnung:125 mm / 4,9 Zoll
Brennweite:800 mm
Resultierendes Öffnungsverhältnis:f/6,4
Vergütung:SMC
Auflösungsvermögen:1,02"
Bildfelddiagolnale:88 mm
Lichtsammelvermögen:319x
Tubusgewicht:10 kg
Tubuslänge / Durchmesser:922 mm / 140 mm
Beispielbilder
Miniaturansicht Miniaturansicht Miniaturansicht

Miniaturansicht Miniaturansicht Miniaturansicht

Miniaturansicht Miniaturansicht Miniaturansicht

Miniaturansicht Miniaturansicht Miniaturansicht

Miniaturansicht Miniaturansicht Miniaturansicht

Miniaturansicht Miniaturansicht Miniaturansicht

Miniaturansicht