SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

[ Digital | Analog | Archiv | Webtipps | Literatur ]

Messier 22 (NGC 6656)

Objekt-Portrait
ObjekttypKugelsternhaufen
Koordinaten [RA | Dec][ 18h 36.4m | -23° 54' ]
Durchmesser32'
SternbildSagittarius
Helligkeit5,1 mag
Entfernung10.400 Lj
IdentifikationenNGC 6656

M22 (NGC 6656) ist ein Kugelsternhaufen um Sternbild Schütze. Er erscheint uns am Himmel mit einer scheinbaren Helligkeit von 5,5 mag und mit einer Winkelausdehnung von 32'. Damit ist er der hellste und auch einer der größten von Mitteleuropa aus sichtbaren Kugelsternhaufen. Die erste bekannte Beobachtung erfolgte im Jahr 1665 durch den deutschen Amateurastronomen Johann Abraham Ihle und war die Allererste eines Kugelsternhaufens überhaupt.

Fotos aus meiner Galerie
Miniaturansicht
M22, M28, NGC 6638 & 6642 (12.04.2016)
Ort: Australien (Remote)
Optik • Kamera:Takahashi FSQ-106 ED / FLI ML-16803
Dateigröße: 377 / 3283 / 10692 kB
Kommentar: Diese Weitfeldaufnahme zeigt den Bereich um λ Sag, wo sich gleich vier Kugelsternhaufen befinden. Im linken Bereich ist das Schwergewicht M22 und rechts im Bild der kleinere M28 zu sehen. Außerdem finden sich noch die beiden kleinen Kugelsternhaufen NGC 6642 & 6638 oberhalb...

Miniaturansicht
Messier 22 im Schütze (14.05.2014)
Ort: Australien (Remote)
Optik • Kamera: Planewave 20" CDK / FLI-PL09000
Dateigröße: 428 / 1376 / 2915 kB
Kommentar: M22 (NGC 6656) ist ein Kugelsternhaufen um Sternbild Schütze. Er erscheint uns am Himmel mit einer scheinbaren Helligkeit von 5,5 mag und mit einer Winkelausdehnung von 32'. Damit ist er der hellste und auch einer der größten von Mitteleuropa aus sichtbaren Kugelsternhaufen. Die erste bekannte...

Interessante und weiterführende Links