Der Kokonnebel IC 5146 Kokonnebel IC 5146
Kommentar: Das Sternbild Schwan ist reich an offenen Sternhaufen – auch solchen, die gerade erst entstehen. IC 5146, auch Kokonnebel bekannt, befindet sich gerade in diesem Stadium: Es handelt sich hierbei um ein Sternenstehungsgebiet, das mit rot leuchtenden Wasserstoffwolken auffällt. Die jungen, heißen Sterne in dem 3.300 Lichtjahre weit entfernten Nebel regen die sie umgebende Materie zum leuchten an. Einige Mitglieder des neuen Sternhaufens sind bereits zu erkennen, zu ihnen zählt auch der helle Stern in der Mitte des Nebels.

Auch die Umgebung von IC 5146 ist spannend: Eine schweifartige Verteilung aus dunklen Molekülwolken ertsreckt sich ausgehend vom Kokonnebel rund 2,5° in westlicher Richtung. Sie absorbieren das Licht der dahinter liegenden Sterne und nicht vollständig abgedunkelte Stern erscheinen rötlich.

Die Daten, für diese Aufnahme entstanden in zwei Nächten auf dem Kleinen Feldberg im Taunus. Die Belichtungszeiten betrugen 3 Stunden für Luminanz, 1 Stunde je Farbe und 8,75 Stunden für H-Alpha.

Links zu IC 5146