Sonnenaufgang am Jura-Gebirge II
Kommentar: Bei dieser Variante der Mondaufnahme vom 6. Januar '09 habe ich die Farbnuancen der Mondoberfläche verstärkt. Es handelt sich um ein LRGB, wobei für jeden Farbkanal 15 Bilder gemittelt wurden.

Bei diesem Verfahren wird man mit dem Problem konfrontiert, dass vorhandene Luftunruhen in jedem Farbkanal zu unterschiedlichen Verzerrungen der Mondstrukturen führen. Daher ist es praktisch unmöglich ein RGB mit nur jeweils einer Aufnahme pro Kanal zu erstellen, ohne dass sich Farbränder an den Kraterrändern zeigen. Daher ist es bei der Arbeit mit dem RGB-Verfahren notwendig ausreichen viele Bilder zu mitteln.

Weitere Aufnahmen des Goldenen Henkels

Veröffentlichungen dieses Bildes

Links zum Thema Falschfarbenbilder des Mondes