Die totale Mondfinsternis vom 21. Dezember 2010, New Mexico
Kommentar: Eine Komposition aus fünf Fotos, die genau zu den Kontaktzeiten aufgenommen wurden, zeigt den Verlauf der Finsternis. Da die Bilder am Sternhintergrund ausgerichtet wurden, wirkt der Erdschatten verzerrt, denn die durch die Bewegung und Drehung der Erde entstehende Parallaxe im Verlauf der Finsternis wird dabei vernachlässigt.

Veröffentlichungen dieses Bildes