Nach der Marsbedeckung
Kommentar: Mars hat sich inzwischen deutlich vom Mondrand entfernt. Abschließen wollte ich die Fotodokumentation mit einer Farbaufnahme, die ein wenig den visuellen Eindruck repräsentiert. Dazu habe ich die Canon EOS 5D an das C14 angeschlossen. Es ist das schärfste Einzelbild aus einer Serie von ca. 20 schnell hintereinander entstandenen Aufnahmen. Bei den meisten Bildern war Mars durch die unruhige Luft stark verwischt.

Sehr auffällig ist das Mare Crisium. Der kleine, helle Krater (hellster im Bild) knapp westlich des Mondmeeres ist der 28 km große Proclus. Markant ist zudem das Kraterpaar im Norden, bestehend aus Herkules und Atlas.