Venusbedeckung 2020
Kommentar: Am 19.06.2020 kam es zu einer seltene Planetenbedeckung durch den Mond. Für etwas weniger als eine Stunde wurde die schmale Venussichel durch den ebenfalls sichelförmigen Mond verdeckt – ein phantastischer Anblick mit Binokular am 6"-Refraktor! Das Ereignis fand am Taghimmel von ca. 09:55 bis ca. 10:45 MESZ statt.

Leider war das Ereignis – wie so oft – von schwierigem Wetter begleitet. An meinem heimischen Standort war mit herein ziehendem dichten Zirrus zu rechnen, weswegen Mobilität angesagt war. Das Ausweichmanöver führte in die Umgebung von Lauterbach. Der Anfang war bei nur leichter Zirrusbewölkung gut zu verfolgen. Vor allem die helle Venus kann sich leicht gegen solch dünne Bewölkung durchsetzen.

Das Bild ist ein Stack aus 9 Aufnahmen, primär mit dem Zeil, die relativ schwache Mondsichel etwas per unscharfe Maske heraus arbeiten zu können. Aufgrund der Eigenbewegungen musste einmal auf den Mond und ein zweites Mal auf die Venus gestackt werden. Die Bilder dafür entstanden in den Minuten der geringsten Bewölkung während des gesamten Ereignisses.