NGC 6633 & IC 4756 mit Milchstraße NGC 6633 & IC 4756 mit Milchstraße
Kommentar: Im nordöstlichen Ende des Sternbildes Ophiuchus trifft man im Gewimmel und zwischen Staubwolken der Milchstraße auf einen Sternhaufen, der bereits mit bloßem Auge als diffuses Fleckchen erkennbar ist. In einem kleinen Teleskop entpuppt sich das Objekt als längliche, rund 30' große Ansammlung hellerer Sterne. NGC 6633 ist einer der wenigen offenen Sternhaufen, die ein elongiertes Erscheinungsbild aufweisen.
Schwenkt man etwa 3° nach Osten, kommt gleich der nächste Sternhaufen in Sicht: IC 4756 ist ein ähnlich dichter Sternhaufen wie NGC 6633, seine Sterne sind jedoch über ein rund doppelt so großes Gebiet verteilt. Bei gutem Himmel fällt aber auch er mit bloßem Auge auf.
Trumpler-Klassifikation von NGC 6633: III 2 m
Trumpler-Klassifikation von IC 4756: III 2 m

Links zu NGC 6633