Sonnenuntergang bei Mare Crisium
Kommentar: In der Nacht zum 5. Dezember 2009 gab es eine größere Wolkenlücke und somit die Gelegenheit einen Blick auf den Mond zu werfen. Zwischen den Wetterfronten ist das Seeing immer schlecht, also blieb ich bei niedrigen Vergrößerungen. Doch auch so gab es schöne Eindrücke: die letzten Sonnenstrahlen für einen halben Monat fielen in den westlichen Bereich von Mare Crisium.

Das Bild ist mit der Canon EOS 5D Mark II und 2x-Barlow am Pentax 105/670 SDP Astrograph aufgenommen worden. (ISO 320, 1/80s)

Links zum Mare Crisium