Die totale Mondfinsternis vom 15. Juni 2011
Kommentar: Gegen Ende wurden die dünnen Wolken kurzzeitig etwas dichter, wodurch sich aber ein sehr stimmungsvoller Anblick ergab.