Virgohaufen: Messier 49 & Friends Virgohaufen: Messier 49, NGC 4526 und NGC 4535
Kommentar: Messier 49 (NGC 4472) ist eine riesige elliptische Galaxie und wahrscheinlich die hellste im Virgo-Galaxienhaufen. Ihr Durchmesser beträgt 160.000 Lichtjahre, womit sie deutlich größer ist als die Milchstraße. Sie besitzt in ihrem Zentrum ein supermassereiches Schwarzes Loch und ist eine aktive Galaxie vom Typ Seyfert 2 – es erreicht uns also keine Strahlung direkt aus dem Zentralbereich.
Das Bild zeigt M49 mit zwei anderen interessanten Mitgliedern des Virgohaufens links der Bildmitte: NGC 4526 und NGC 4535. Vom Zentralbereich NGC 4526 gibt es ein häufig gezeigtes HST-Bild mit der Supernova 1994D (Typ Ia). Die darauf sehr prominente Staubscheibe ist hier nicht zu erkennen, dafür fehlt es deutlich an Auflösung.
Während das Erscheinungesbild von NGC 4526 eher diffus ist, zeigt NGC 4535 eine ausgeprägte Spiralstruktur mit zwei Hauptarmen und schwachen Balken im Zentrum.

Die Aufnahme entstand im Hintertaunus mit meinem Dualsystem aus zwei 4" Astrographen, ausgestattet mit je einer CCD-Kamera mit KAI-11000 Chip. Die so gesammelte Gesamtbelichtungszeit beträgt 7 Stunden.
Morphologie-Typ von Messier 49: E2 Seyfert 2
Morphologie-Typ von NGC 4526: SAB(s)00 Seyfert 2
Morphologie-Typ von NGC 4535: SAB(s)c

Links