Das Skinakas Observatorium und Heraklion
Kommentar: Sternspuren über dem Skinakas Observatorium in der Vollmondnacht vor dem Venustransit am 6. Juni 2012. Störendes Streulicht kommt vor allem von der ca. 30 km entfernten Haupstadt der Insel, Heraklion.

Der Mond befand sich während der Aufnahmen hinter der Kuppel. Die Strichspuren stammen von den Sommersternbildern Lyra und Cygnus und Umgebung.

Links