SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Brechung an Wassertropfen

Das wohl populärste Beispiel eine Atmosphärischen Leuchterscheinung ist der Regenbogen – wohl am bekanntesten wegen der Auffälligkeit.

Der Regenbogen entsteht durch Brechung des Sonnenlichts in den Regentropfen. Das Sonnenlicht tritt in den Tropfen ein und wird dabei gebrochen. An der Innenwand des Tropfens wird ein Teil des Lichts reflektiert und tritt dann unter nochmaliger Brechung aus dem Tropfen aus.

Die Stärke der Brechung hängt jedoch von der Wellenlänge des Lichts ab (Dispersionsrelation), daher werden die verschiedenen Farben unterschiedlich stark gebrochen. So entsteht der bunte Bogen. Durch erneute Reflexion und Brechung in den Tropfen entsteht der Nebenregenbogen.

Miniaturansicht
Ort: 11.06.2004 / Offenbach am Main
Optik:Canon EOS 300D
Dateigröße: 39 kB bzw. 236 kB
Miniaturansicht
Ort: 11.06.2004 / Offenbach am Main
Optik:Canon EOS 300D
Dateigröße: 117 kB bzw. 205 kB
Miniaturansicht
Ort: 11.06.2004 / Offenbach am Main
Optik:Canon EOS 300D
Dateigröße: 69 kB
Miniaturansicht
Ort: 11.06.2004 / Offenbach am Main
Optik:Canon EOS 300D
Dateigröße: 70 kB
Miniaturansicht
Ort: 08.04.2004 / Offenbach am Main
Optik:Sony DSC F-505 DigiCam
Dateigröße: 57 kB
Miniaturansicht
Ort: 2000 / Offenbach am Main
Optik:50 mm von Canon
Dateigröße: 36 kB