SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

[ Digital | Analog | Archiv | Webtipps | Literatur ]

Messier 13 (NGC 6205)
Herkules Kugelsternhaufen

Objekt-Portrait
ObjekttypKugelsternhaufen
Koordinaten [RA | Dec][ 16h 41.7m | +36° 28' ]
Durchmesser20' x 20'
SternbildHercules
Helligkeit5,8 mag
Entfernung25.100 Lj
IdentifikationenNGC 6205

M13 (NGC 6205) ist der große Herkules Kugelsternhaufen, der hellste und schönste am Nordhimmel. Der Haufen liegt etwa 25.100 Lichtjahre entfernt und hat einen Durchmesser von wenigstens 100 Lj, was in einem scheinbaren Durchmesser von ca. 20' resultiert. Er beherbergt rund 300.000 Sterne und kann mit bloßem Auge erahnt werden und ist im Fernglas unübersehbar. Kleine Fernrohre mit 4 bis 6 Zoll Öffnung zeigen die Randbereiche in Einzelsterne aufgelöst. Mit größer werdender Optik wird die Auflösung von kernnahen Sternen immer einfacher.
Man findet ihn relativ leicht bei einem Drittel der Strecke zwischen η Her und ζ Her. Flankiert wird er durch die beiden ca. 7 mag hellen Sterne HIP 81848 und HIP 81673, wobei letzterer ein bläulicher A2-Stern und HIP 81848 ein rötlicher K2-Stern ist. Knapp ein halbes Grad nördlich findet man die kleine Galaxie NGC6207.

Fotos aus meiner Galerie
Zentralbereich des Sternbilds Herkules
Zentralbereich des Herkules (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya Sekor C 80 mm / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 424 / 2042 / 6583 kB
Kommentar: Herkules ist ein recht unauffälliges und unübersichtliches Sternbild am Frühlingshimmel, das eher schwierig zu erkennen ist. Keiner der Sterne ist heller als 3,3 mag. Doch findet sich hier ein Highlight des Deep Sky: der Herkules Kugelsternhaufen M13 ist der schönste am Nordhimmel...

Miniaturansicht
Kugelsternhaufen M13 - Version 2012 (01.05.2009)
Ort: Cratzenbach (Taunus)
Optik • Kamera: Vixen VC 200L / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 152 / 676 / 2405 kB
Kommentar: Hier ist eine komplett neu verarbeitete Version meiner M13-Aufnahmen von 2012. Für die Luminanz hatte ich insgesamt 2 Stunden und für jede Farbe 20 Minuten in einer Mondnacht belichtet. Das Seeing war gerade so ausreichend, um mit 9 μm große Pixel an 1800 mm Brennweite zu nutzen.

Miniaturansicht
Kugelsternhaufen M13 (01.05.2009)
Ort: Cratzenbach (Taunus)
Optik • Kamera: Vixen VC 200L / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 152 / 424 / 1143 kB
Kommentar: Nachdem bei meinem ersten Versuch an M13 mit dem VC 200L kein besonders gutes Seeing herrschte habe ich am 1. Mai einen neuen Anlauf gestartet. Für die Luminanz habe ich insgesamt 2 Stunden und für jede Farbe 20 Minuten belichtet. Trotz Mond ist das neue Bild besser geworden.

Miniaturansicht
Kugelsternhaufen M13 in S/W (01.05.2009)
Ort: Cratzenbach (Taunus)
Optik • Kamera: Vixen VC 200L / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 107 / 327 / 875 kB
Kommentar: Nachdem bei meinem ersten Versuch an M13 mit dem VC 200L kein besonders gutes Seeing herrschte habe ich am 1. Mai einen neuen Anlauf gestartet. Für die Luminanz habe ich insgesamt 2 Stunden und für jede Farbe 20 Minuten belichtet. Trotz Mond ist das neue Bild

Miniaturansicht
Der große Herkules Kugelsternhaufen M13 (21.03.2009)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Vixen VC 200L / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 210 kB bzw. 1273 kB
Kommentar: Hier nun noch ein Ausarbeitung in Farbe, einige rote Sterne stechen deutlich hervor. Für die Farben wurde für jeden Kanal zweimal 400 Sekunden lang belichtet.

Miniaturansicht
Der große Herkules Kugelsternh. M13 (S/W) (21.03.2009)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Vixen VC 200L / SBIG STL-11000M
Dateigröße: 180 kB bzw. 985 kB
Kommentar: M13 ist das schönste und hellste Objekt seiner Art am nördlichen Himmel. Er war das Zielobjekt bei meinem zweiten Anlauf mit dem VC 200L. Leider war das Seeing etwas schlechter als bei den M3-Aufnahmen eine Nacht zuvor.

Miniaturansicht
Messier 13 Herkules Kugelsternhaufen (28.02.2005)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Orion 80 ED 600 mm / SXV-H9C
Dateigröße: 68 kB bzw. 171 kB
Kommentar: So, dies ist nun mein dritter Versuch an M13, diesmal mit ganz anderem Equipment. Diesmal hat es auch mit den Farben gelappt, denke ich.

Miniaturansicht
Messier 13 Herkules Kugelsternhaufen (03.08.2004)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Takahashi TSC-225 / Canon EOS 300D
Dateigröße: 76 kB bzw. 219 kB
Kommentar: Hier ein zweiter Versuch. Die Sternabbildung ist nun wesentlich feiner / schärfer. Mit den Farben bin ich jedoch noch nicht zufrieden. Es ist zu viel Grün und gleichzeitig zu eintönig.

Miniaturansicht
Messier 13 Herkules Kugelsternhaufen (31.07.2004)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Takahashi TSC-225 / Canon EOS 300D
Dateigröße: 76 kB
Kommentar: M13 (NGC 6205) ist ein kugelförmiger Sternhaufen mit rund 300.000 Sternen, der hellste seiner Art am nördlichen Himmel. Er kann mit bloßem Auge erahnt werden und ist im Fernglas unübersehbar. Der Haufen liegt etwa 22.500 Lj entfernt und hat einen Durchmesser von wenigstens 100 Lj. Kleine Fernrohre zeigen die Randbereiche in Einzelsterne aufgelöst und vermitteln den Eindruck eines himmlischen Nadelkissen.

Interessante und weiterführende Links

Literatur-Tipps